Manuel Falcón und Waldis González traten ihr Amt an

Manuel Falcón und Waldis González traten ihr Amt an
Manuel Falcón und Waldis González traten ihr Amt an
-

Bei der Zeremonie im Buntglassaal der Plaza de la Revolución erhielt Generalbürgermeister Antonio Maceo von den Behörden des Provinzwahlrates und auch in Anwesenheit von Beatriz Johnson Urrutia die Urkunden, die sie für die Ausübung ihrer Ämter akkreditieren. erster Sekretär des Provinzkomitees der Kommunistischen Partei Kubas.

Das Mitglied des Politbüros, Esteban Lazo, erklärte, dass der neue Provinzregierungsrat von Santiago de Cuba als Scharnier zwischen den Zentralorganen und den Gemeinden fungiert und dass seine Mitarbeiter die Verantwortung haben werden, weiterhin zu forschen, zu denken und für die Menschen zu arbeiten .

Er betonte, dass es in der Kunst des Regierens und Lenkens Schritte gibt, die nicht vergessen werden dürfen: das Ziel, die Instrumente, die Vorgehensweise bzw. Umsetzung, die Kontrolle und die Eigenverantwortung sowie der Anspruch und die Wirkung des Geleisteten.

Um dies zu erreichen, spiele die Beteiligung und Kontrolle der Bevölkerung eine wichtige Rolle und fördere Wissenschaft, Technologie und Innovation, „wie Fidel es uns gelehrt hat“, betonte er.

Gouverneur Falcón Hernández bekräftigte, dass im heutigen Kampf die einzigen würdigen Siege diejenigen seien, die gemeinsam mit dem Volk, in Loyalität gegenüber der Partei und im Engagement für soziale Gerechtigkeit errungen würden.

Er war der Ansicht, dass die neuen Positionen Kampfpositionen sein würden, eine Gelegenheit zum Dienst, zur Hilfe und zur Rettung, zur unermüdlichen Arbeit, damit Santiago de Cuba ein wirtschaftlicher und sozialer Bezugspunkt sei, was die beste Möglichkeit sei, seine Geschichte zu würdigen.

Bei der Zeremonie wurde die derzeitige erste Sekretärin des Provinzkomitees der Partei, Beatriz Johnson Urrutia, für ihr zwölfjähriges Engagement in der Leitung der Regierung gewürdigt, zunächst als Vizepräsidentin, Präsidentin und schließlich als Gouverneurin.

Bei der Beschreibung der größten Herausforderungen des Provinzrats betonte Johnson Urrutia die Notwendigkeit, Manager und Menschen zu ermutigen, damit die Provinz, Gemeinden, Organisationen, Unternehmen und Arbeitszentren die technischen Wirtschaftspläne einhalten.

Und er rief dazu auf, Kriminalität, Illegalität und Korruption zu bekämpfen, die Kontrolle und Qualität der Bauarbeiten zu verbessern sowie das Wachstum der Lebensmittelproduktion sowie die Einhaltung des kommerziellen Produktionsplans zu gewährleisten, um die Provinz hygienischer zu machen. ordentlich und diszipliniert.

-

PREV Shanghai und Nanchang vibrieren vom Kubanismus › Kultur › Granma
NEXT BTS-Fahrer fordern die Konzession auf, die Straße zu reparieren, die sich in einem sehr schlechten Zustand befindet.