Am frühen Morgen voller Schrecken für Gino Bogani: Vermummte Diebe drangen in sein Haus in Recoleta ein und erbeuteten eine Million Dollar

Am frühen Morgen voller Schrecken für Gino Bogani: Vermummte Diebe drangen in sein Haus in Recoleta ein und erbeuteten eine Million Dollar
Am frühen Morgen voller Schrecken für Gino Bogani: Vermummte Diebe drangen in sein Haus in Recoleta ein und erbeuteten eine Million Dollar
-

Gino Bogani (81), einer der größten Vertreter der argentinischen Haute Couture, war überrascht Beim Schlafen in seinem Haus im Stadtteil Buenos Aires Recoleta für mindestens vier Kriminelle in Schwarz gekleidet, mit Handschuhen und bedecktem Gesicht, die mehrere nahmen High-End-Uhren („Bulgari, Rolex und Cartier“), dessen Wert noch nicht geschätzt werden konnte, Schmuck, ein Notizbuch, 5.000 Euro, 8.000 Dollar und 400.000 Pesos.

Polizeiquellen informiert Infobae dass er Raubüberfalldie in den letzten Stunden bekannt wurde, ereignete sich im Morgengrauen des 6. Mai in der Haus und Werkstatt Das Hotel befindet sich in der Straße Rodríguez Peña 1000, im charmantesten Viertel der Stadt Buenos Aires.

Die Kriminellen drangen in das Grundstück ein, auf dem sich Boganis Haus und Werkstatt befinden. Gegen 1 Uhr brachen die Diebe ein. Sie waren schwarz gekleidet, ihre Gesichter waren bedeckt und sie trugen Handschuheso die konsultierten Quellen.

„Bogani wurde im Schlaf von vier vermummten Männern überrascht Sie verlangten Geld und wertvolle Besitztümer“, schilderten Ermittler, was an diesem Morgen geschah.

Bogani ist italienischer Nationalität und einer der Anführer der lokalen Haute Couture

Sie haben alle Räume im Haus und in der Werkstatt aufgewühlt. und sie stahlen hochwertige Uhren der Marken Bulgari, Rolex und Cartier zu einem noch nicht geschätzten Wert. Sie nahmen auch Schmuck, einen Apple-Computer und Geld in Euro, Dollar und Pesos mit“, führten die Quellen in dem Fall weiter aus.

Das betonten Polizeiquellen es gab keine Verletzten und dass die Beschwerde am selben 6. Mai um 17:15 Uhr bei der Nachbarschaftspolizeistation 2B eingereicht wurde, nachdem die Verdächtigen gegangen waren. Daher wird geschätzt, Sie verbrachten mindestens vier Stunden im Haus des Designers.

„Die Eingangstür wurde also nicht beschädigt Es wird vermutet, dass sie mit Schlüsseln Zutritt hatten“, fügten die Quellen des Falles hinzu.

Sie betonten außerdem, dass es keine Verletzten gegeben habe und dass der Fall von der Raub- und Diebstahlsabteilung untersucht werde Stadtpolizeiin einem Fall der Nationalen Kriminal- und Justizvollzugsstaatsanwaltschaft Nr. 24, zuständig für Marcelo Retesalleiniges Sekretariat von Maria Andrea Fernandez.

Neuigkeiten in der Entwicklung

-

PREV ATSA drohte mit Maßnahmen, falls das Medical College geschuldete Erhöhungen nicht zahlt
NEXT Die kolumbianische Regierung führt eine neue Sondergenehmigung für venezolanische Migranten ein