Mehr als 1000 Tiere werden bei den Corrientes Nationals paradieren

-

Vom 27. bis 31. Mai finden die Santander Edition Nationals of Braford, Brangus, Brahman und Hampshire Down statt. Die Viehzuchtveranstaltung wird mit der Unterstützung von Expoagro organisiert und hat die Unterstützung der Regierung der Provinz Corrientes.

Wieder einmal wird die Wiege von Chamamé und Mate zum Epizentrum der Genetik und Innovation zur Ankurbelung der Viehwirtschaft. In einer Woche beginnen die Santander Edition Nationals of Braford, Brangus, Brahman und Hampshire Down. Diese mit der Stärke von Expoagro organisierte Veranstaltung findet zu einem entscheidenden Zeitpunkt statt, sowohl aufgrund der aktuellen Wirtschaftslage als auch der erheblichen Umweltherausforderungen, denen sich der Sektor gegenübersieht.

Die 21. National Braford Show und die 12. National Braford Calf Show werden an fünf Tagen stattfinden; die 22. Nationale Brahman-Ausstellung; die 54. Brangus Grand National und die 18. Brangus Calf Show sowie die Hampshire Down National Show der 1980er Jahre.

Martín Schvartzman, CEO von Exponenciar, analysierte: „Die Tatsache, dass die drei vorherrschenden Rinderrassen des Nordens anwesend sind und zum ersten Mal Hampshire Down, sorgt für eine große Beteiligung.“ Es wird ein Beispiel dafür sein, wie man ohne Kleinlichkeit zusammenarbeiten und durch Konzentration auf seine Stärken eine herausragende Veranstaltung erreichen kann.“

Unter der Prämisse, bei jeder von Exponenciar organisierten Veranstaltung Verbesserungen und Innovationen voranzutreiben, erwartete Schvartzman: „In dieser Ausgabe der Nationals werden wir ExpoBot haben, einen virtuellen Assistenten, der über WhatsApp alle Informationen über die Expo bereitstellt: Agenda der Aktivitäten.“ , Standort der Aussteller, Gastronomiesektor, unter anderem, was der Besucher wissen muss.“

In diesem Sinne werden mehr als 60 Aussteller im kommerziellen Schaufenster der Viehzuchtveranstaltung auftreten und so den passenden Rahmen für die Agrarwirtschaft schaffen. Es wird unter anderem Labore, Banken, Zulieferunternehmen, Maschinen, Technik und Dienstleistungen wie Versicherungen und Gastronomie geben.

Wieder einmal können die Verleumdungen, die Auktionen und die Stimme der Protagonisten live auf expoagro.com.ar verfolgt werden.

Vier Jahrzehnte der am schnellsten wachsenden Rasse

Im Jahr 2024 wird das 40-jährige Jubiläum der Braford Argentina Association gefeiert, und wie könnte man das besser feiern als mit einer großen Landesausstellung? „Mit der Unterstützung und dem Engagement aller Züchter, die Braford zu einer blühenden und ständig wachsenden Rasse machen, haben wir eine Rekordregistrierung von Züchtern für diese XXI. Ausgabe der Braford National Exhibition und XII National Braford Calf Exhibition abgeschlossen.“ sagte Diego Rodríguez, Geschäftsführer des Verbandes.

Es wurden 506 Tiere aus 60 Hütten im ganzen Land registriert, die 10 Provinzen repräsentieren.

Die Gleise der Corrientes Rural Society werden mit weißen Gesichtern gefüllt sein, die ihr ganzes Potenzial und ihre Eigenschaften als Fleischproduktionsinstrument zeigen, das die Verbesserung der verschiedenen Produktionssysteme des Landes fördert. „Fügsamkeit, Anpassungsfähigkeit, Plastizität, Rustikalität, Masteffizienz und Fleischqualität sind nur einige der Merkmale, die den Braford auszeichnen und die in den kommenden Tagen vorhanden sein werden“, betonte Rodríguez.

Es sei darauf hingewiesen, dass Pedro Borgatello den Eid der Kälberausstellung ablegen wird, während Alejandro Lauret die besten Erwachsenen auswählen wird.

„Die Züchter dieser Rasse legen die Messlatte immer höher“

Ein Jahr nach seinem Weltkongress bereitet sich Brangus darauf vor, erneut mit seiner Genetik zu überraschen. So sehr, dass 492 Tiere aus 63 Hütten aus elf Provinzen registriert wurden: Buenos Aires, Corrientes, Córdoba, Chaco, Entre Ríos, Formosa, San Luis, Santiago del Estero, Santa Fe, Salta und Tucumán. Zu beachten ist, dass es sechs Kabinen gibt, die sich zum ersten Mal anmelden.

Bei dieser Gelegenheit wird Javier Ezcurra die Ehre haben, die Besten des 54. Brangus Grand National auszuwählen, und Andrés Helbig wird als Jury der 18. Brangus Calf Exhibition fungieren.

In diesem Moment zitterte Helbig und teilte mit: „Die Erwartungen sind ausgezeichnet. Ich denke, dass die Stimmung der Züchter viel besser ist, da die Wetterbedingungen günstiger waren und andererseits die Erwartungen einer Normalisierung der Wirtschaft mit einem starken Exportprofil einen weiteren Anreiz für den Landwirt darstellen, optimistischer zu sein und somit umzusteigen die Nationals in einer großen Feier des nördlichen Viehbestands.“

Die am Nationalen Wettbewerb teilnehmenden Züchter waren sehr gespannt auf die kommenden neuen Generationen von Weibchen und Männchen. Kurz gesagt, in der Ausstellung, in der Sie schwören müssen, wird die innovativste und neueste Brangus-Genetik ausgestellt. „In den letzten Jahren haben die Züchter dieser Rasse die Messlatte immer höher gelegt. Die Qualität scheint sich mit jeder Ausgabe zu verbessern, aber das Bemerkenswerteste ist, dass die Unterschiede zwischen dem ersten und dem letzten Tier in der Linie minimal sind, was zu sehr wettbewerbsintensiven Kategorien führt“, betonte Helbig.

Brahman mit Hüttenführungen und Vorträgen

Die Mutterrasse wird einen ganz besonderen Nationalfeiertag erleben, da sie ihr siebenjähriges Jubiläum in Argentinien feiert. „Diese Ausstellung wird eine Sonderausgabe zum 70-jährigen Bestehen des Vereins sein, die zusätzlich zu den traditionellen Jura-Aktivitäten Aktivitäten wie Konferenzen von Rednern aus Brasilien und Argentinien, Exkursionen, Exkursionstage in anerkannten Hütten und ein Abendessen umfasst.“ Jubiläumsfeier mit Verkostung des besten Brahmanenfleisches. Es werden reine Brahman-Ochsen sein, die auf dem Feld aufgezogen werden. Besucher können die Qualität des Fleisches probieren, das der argentinische Brahmanen derzeit anbietet“, erwartete Ignacio Piñeiro vom argentinischen Brahmanen-Züchterverband.

An diesem Jubiläum werden Delegationen aus den Vereinigten Staaten, Brasilien, Paraguay und Kolumbien teilnehmen, die verschiedene Produktionssysteme in verschiedenen Gebieten der argentinischen NEA beobachten können.

Für die 22. Nationale Brahman-Ausstellung sind 170 Tiere aus 36 Hütten in acht Provinzen registriert. Zu diesem Anlass wird Kelvin Moreno, eine wichtige international anerkannte Jury zur Auswahl des besten Brahmanen, aus den Vereinigten Staaten anreisen. Besitzer der Moreno Ranch, einer hochmodernen Ranch, die sich der Brahmanenzucht in den Vereinigten Staaten widmet, und zum ersten Mal wird er die Rasse in Argentinien schwören, was angesichts der Qualität des aktuellen argentinischen Brahmanen eine große Herausforderung darstellen wird.

Hampshire Down-Debüt

Zum ersten Mal wird die Schafrasse an den Nationals teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit werden sie auf der Ausstellung La Nacional de los 80 Tiere mit reinem Stammbaum präsentieren. Wie Dolores Brandi, Züchterin und Managerin der Hampshire Down Breeders Association of Argentina, berichtete, berichtete sie, dass sie die Registrierung mit 60 Spitzentieren aus 12 Hütten in den Provinzen Córdoba, Santa Fe und Entre Ríos abgeschlossen habe.

Zu den Klassifizierungsjurys gehören Matías Manfroi und Verónica Toniatto, Züchter und Besitzer der Cabaña Unelen de Venado Tuerto, Santa Fe, die aus mehreren Gründen hohe Erwartungen äußerten: „Es ist das erste Mal, dass wir gemeinsam urteilen, und aufgrund des Rahmens, in dem dies geschieht.“ . aufgrund der Menge an Tieren und der Qualität, mit der die renommierten Hütten, die teilnehmen, immer präsentiert werden.“

Der Hampshire ist eine Rasse, die ständig wächst und ihre Schlachtfähigkeiten jedes Jahr verbessert, wobei sie stets die Rassenreinheit beibehält, die sie in unserem Land und in Südamerika so sehr auszeichnet.

Brandi ihrerseits betonte: „In diesem Jahr feiern wir den 80. Jahrestag der Gründung des Criadores-Vereins als solchen und diese Ausstellung ist der Beginn einer großen Feier, die das ganze Jahr über stattfinden wird.“ Darüber hinaus werden wir Schaffleischverkostungen am Stand des Empfängers Saenz Valiente Bullrich durchführen.“

Eine Woche pures Finishing

Eine weitere große Attraktion der Ausstellung wird der Verkauf sein. Die Auktion der Grand Champions und Züchter Braford und Brahman wird am Mittwochnachmittag von Colombo und Magliano versteigert. In der Zwischenzeit wird Ivan O’Farrell am Freitag, 31. Mai, nachmittags den Verkauf von Brangus-Zuchttieren durchführen. Saenz Valiente Bullrich seinerseits wird den Hampshire Down am Donnerstagnachmittag beenden.

Darüber hinaus werden UMC und Haciendas Villaguay am Dienstag, den 28., eine im Fernsehen übertragene Auktion abhalten, ebenso wie Rosgan am Mittwoch und Colombo und Magliano am Donnerstag.

Die Santander Edition Nationals werden vom 27. bis 31. Mai in der Sociedad Rural de Corrientes ausgetragen. Hauptsponsor ist die Regierung der Provinz Corrientes; Sponsoren wie Agripay, Banco de Corrientes, RUS Agro, der Minister für Bioökonomie und Swift; John Deere als strategische Allianz; Sponsoren wie Biogenesis Bago, Datamars, Marfrig, Tecnovax und Vetanco und Unternehmen wie Advanta, Allflex, Corteva, La Merced, Mecano Ganadero und Turismo Hotel Casino. Fly Bondi ist die offizielle Fluggesellschaft der Veranstaltung.

-

PREV „Die Terrassen werden am Ende die Stadt zerstören“
NEXT Femizid in Chubut: Gegen den Angeklagten des Mordes an der Lehrerin wurde Sicherungsverwahrung verhängt