Die Opfereinheit leistete in Magdalena eine Entschädigung in Höhe von 3,4 Milliarden

Die Opfereinheit leistete in Magdalena eine Entschädigung in Höhe von 3,4 Milliarden
Die Opfereinheit leistete in Magdalena eine Entschädigung in Höhe von 3,4 Milliarden
-

Am 17. und 20. Mai leistete die Opfereinheit 3,4 Milliarden Entschädigungen an 480 Opfer aus Santa Marta, Sitionuevo, Sabanas de San Ángel und Cerro de San Antonio in den Einrichtungen des Regionalen Zentrums für Opferbetreuung in Santa Marta.

Die beiden Tage fanden von 7:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr mittags statt, an denen die Opfer und ihre Begleiter Vorträge über den angemessenen Einsatz von Ressourcen, den Zugang zu psychosozialer Betreuung, die Registrierung junger Menschen für den Zugang zum Militärpassbuch und Wege zur Stärkung erhielten Unternehmungen und Zugang zu Leistungen bei allen Einrichtungen, die Teil des Nationalen Systems zur Aufmerksamkeit und Wiedergutmachung für Opfer – SNARIV – sind.

Darüber hinaus wurde betont, dass der Erhalt ihrer Entschädigung sie nicht aus dem einheitlichen Opferregister ausschließt.

„Wir wissen, dass Sie seit vielen Jahren darauf warten, dass Ihnen dieses Maß an Entschädigung zuteil wird. Daher möchte ich Sie zunächst um Vergebung für all die Qualen bitten, die Sie in diesen Jahren durchgemacht haben. und weil diese ganze Verzögerung eine weitere Form der Reviktimisierung darstellt. Wir möchten nicht, dass sie in der Vorstellung zurückgelassen werden, dass ihnen ein Scheckbrief ausgehändigt wird, sondern dass wir uns von dieser neuen Regierung in einer Dynamik weiterentwickeln, die eine authentische umfassende Wiedergutmachung begünstigt“, sagte Audes Jiménez González, Territorialdirektor der Magdalena-Opfer Einheit.

Diese 480 Opfer waren die erste Entbindungsgruppe des laufenden Monats; Das Unternehmen hat andere Opfergruppen geplant und priorisiert, die in den Gemeinden Plato, Chibolo, Ariguani, Aracataca, Pivijay und Zona Bananera entschädigt werden sollen, mit einer Investitionsprognose von mehr als 7 Milliarden Pesos bis Ende des Monats.


#Colombia

-

PREV Zugang zu Gesundheitsdiensten in Kolumbien
NEXT Die Intensität der Anpassung an die Provinzen nimmt ab, was immer noch sehr hoch ist