140 Gemeindemütter aus Chocó wurden in Pädagogischer Begleitung zertifiziert

140 Gemeindemütter aus Chocó wurden in Pädagogischer Begleitung zertifiziert
140 Gemeindemütter aus Chocó wurden in Pädagogischer Begleitung zertifiziert
-

Dank der zwischen dem kolumbianischen Institut für Familienfürsorge (ICBF) und dem kolumbianischen Institut für Bildungskredite und Technik unterzeichneten interadministrativen Vereinbarung wurden insgesamt 140 Gemeinschaftsmütter in Chocó für das MAPS+ Community Pedagogical Support Model Opening Paths, Transforming Territories zertifiziert Studies in Abroad (Icetex), das die Ausbildung und Qualifizierung menschlicher Talente und die Stärkung der Fähigkeiten zur Verbesserung der Qualität einer umfassenden Versorgung fördert.

Die Schulung, deren Intensität 120 Stunden betrug und die von der CESMAG-Universität durchgeführt wurde, zielte darauf ab, innovative Maßnahmen für die Erstausbildung zu fördern, um den Betreuungsprozess für Jungen und Mädchen zu stärken und so Werkzeuge für eine bessere Qualität in der umfassenden frühen Kindheit bereitzustellen Pflege.

Die für das ICBF in Chocó zuständige Regionaldirektorin Carlina Sáez übermittelte eine Glückwunschbotschaft und einen Dank an alle Bildungsbeauftragten, die sich bereit erklärt hatten, an diesem Prozess teilzunehmen.

„Die ICBF beabsichtigt, ihre Räume durch bereicherte Umgebungen und Aktionen im Rahmen der pädagogischen Planung zu verändern, um die Entwicklung von Aktivitäten in Serviceeinheiten zu stärken, in denen die Rechte der frühen Kindheit garantiert sind“, bemerkte er.

#Colombia

-

NEXT So können Sie Tickets mit Ermäßigungen kaufen