Breaking news

MC-Kandidaten werden wegen schmutzigen Krieges in der SLP angeklagt; Sie haben die Werbung weggenommen

-

Kandidaten von Bürgerbewegung (MC) hat heute gegenüber den Medien denunziert, was sie empfunden haben verletzt und verletzt in seinem Recht für eine kostenlose Kampagne in San Luis Potosi.

Insbesondere der Kandidat für das Amt des Bundesvertreters für den 3. Bezirk, Mauricio Ramirez Konishi Er teilte den Medien mit, dass sie festgestellt hätten, dass Banner oder Werbung seiner Partei in verschiedenen Gemeinden von San Luis Potosí entfernt worden seien.

Lesen: Sie wissen nicht, wo Sie am 2. Juni abstimmen sollen? So können Sie Ihre Box finden

„Wir waren ständig und wiederkehrend Opfer einer Strategie, die wirklich bedeutungslos ist und die uns getroffen hat, denn sie beinhaltet die Entfernung von Planen, sowohl von den Kandidaten für das Amt des Kommunalpräsidenten als auch von Kommunal- und Bundesabgeordneten. Es war eine Konstante der alte Politik die Strategie, Planen zu entfernen, in dem Glauben, dass sie die von uns geleistete Arbeit unsichtbar machen würden.“

Ebenso wies er darauf hin, dass dies ein Ausdruck dafür sein könnte, dass die MC auf nationaler Ebene auf eine andere Partei oder Koalition verlagert werden soll, und meinte, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass die Menschen nach einer anderen Option suchen.

„Wir möchten die Wahlbehörden auffordern, diesen Aufruf erneut an den im Regierungspalast unterzeichneten Höflichkeitspakt zu richten, in dem vereinbart wurde, dass alle Parteien angesichts dieses Wahlkampfs mit Höflichkeit und Reife zurechtkommen würden.“ Und leider wird dieser Pakt, in diesem speziellen Fall, nicht umgesetzt und verursacht einen Großteil dieses schmutzigen Krieges.“

#Argentina

-

PREV VIDEO. Amadeo Borja erzählte, wie die Tradition und das tägliche Leben der Gauchos auf der Finca Las Costas aussehen
NEXT Die Familie des in einer Schule mit einem Messer verletzten Jungen äußerte sich