Petro ernennt Luis Gilberto Murillo zum neuen Kanzler Kolumbiens

-

(CNN Spanisch) – Der kolumbianische Präsident Gustavo Petro hat Luis Gilberto Murillo an diesem Dienstag offiziell zum neuen Kanzler ernannt, eine Position, die er interimistisch übernommen hatte, nachdem der damalige Ministerpräsident Álvaro Leyva im Januar von der Generalstaatsanwaltschaft vorläufig suspendiert worden war . von der Nation.

Murillo wurde im Rahmen einer Zeremonie im Nariño-Palast ernannt, bei der Petro seine frühere Arbeit als Botschafter in den Vereinigten Staaten würdigte. Später fasste Murillo in einer Botschaft an die Medien zusammen, was seine Ziele sein werden.

„Wir werden vom Außenministerium, vom Außenministerium aus an einer Außenpolitik arbeiten, die den Frieden fördert, die das Leben und die Menschenwürde fördert und die die Demokratie im Kontext sozialer Gerechtigkeit vertieft, und uns in der Diplomatie engagieren.“ Menschen, eine Diplomatie der Zivilgesellschaft, der Bürger“, sagte er.

Fast zur gleichen Zeit, als Murillos Ernennung zum Kanzler formalisiert wurde, veröffentlichte sein Vorgänger, Álvaro Leyva, sein Rücktrittsschreiben von seinem Amt, in dem er für drei Monate suspendiert worden war, nachdem die Generalstaatsanwaltschaft der Ansicht war, dass es bei seiner Kündigung zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei eine Ausschreibung für die Herstellung von Reisepässen.

Leyvas Verteidigung argumentierte daraufhin, dass die Generalstaatsanwaltschaft nicht befugt sei, ihn zu sanktionieren, doch der noch immer Beamte akzeptierte die Suspendierung. Nun entschloss er sich endgültig, sich vom Außenministerium zu trennen.

„Niemand wird sagen können, dass ich meine Pflichten nicht vollständig erfüllt habe“, sagte Leyva in seinem an Petro gerichteten Brief vom 20. Mai, den er auf seinem X-Konto veröffentlichte.

Der Wechsel im kolumbianischen Außenministerium erfolgt drei Monate nach Petros zweijähriger Amtszeit und während das Land aufgrund des Gaza-Krieges diplomatische Spannungen mit Israel hat.

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco