Bodenexperte hat eine Warnung vor dem Einsturz im Quebradaseca herausgegeben

Bodenexperte hat eine Warnung vor dem Einsturz im Quebradaseca herausgegeben
Bodenexperte hat eine Warnung vor dem Einsturz im Quebradaseca herausgegeben
-

Nach dem plötzlichen Einsturz eines Grundstücks, das zu einer Beeinträchtigung der Mobilität auf der Quebradaseca Avenue in Bucaramanga führte, erklärte der renommierte Geotechnikexperte Jaime Suárez Díaz, warum dieser Fall von den Behörden „sorgfältig“ angegangen werden muss.

Der Fußgänger- und Fahrzeugverkehr wurde auf der Avenida Quebradaseca mit Carrera 30 eingeschränkt. (Fotos: Marco Valencia / VANGUARDIA)

Besorgnis und Fragen nehmen hinsichtlich des plötzlichen Einsturzes zu, der sich auf der Avenida Quebradaseca in Bucaramanga auf dem Höhepunkt der Carrera 30 ereignete. Der Einsturz führte zu einer unbefristeten Sperrung beider Straßenkorridore an diesem Punkt der Stadt.

Während die Bürger auf einen offiziellen Bericht des Bürgermeisteramtes von Bucaramanga über den registrierten Notfall warten, bei dem die Bürger glücklicherweise nicht verletzt wurden, warnte einer der Ingenieure mit der größten Erfahrung in der Untersuchung von Böden oder der Erdkruste in der Stadt vor der Ernsthaftigkeit der betreffenden Veranstaltung.

Lesen Sie auch: Das Phänomen „El Niño“ „trifft“ immer wieder die Bewohner von La Isla in Girón

Es ist wahrscheinlich, dass sich diese Senkung an diesem Punkt in Bucaramanga noch weiter ausbreiten könnte, so die Warnung des Ingenieurs Jaime Suárez Díaz, der darauf hinwies, dass die Eigenschaften des Geländes und seine Geschichte berücksichtigt und sorgfältig analysiert werden müssen.

1716330365_407_Bodenexperte-hat-eine-War

Wir schlagen vor: Wenn Sie einen Eingriff vor dem Dian durchführen müssen, bietet das Unternehmen eine Dienstleistungsmesse in Bucaramanga und Barrancabermeja an

Laut der Warnung dieses Spezialisten, der über mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung verfügt und wichtige Daten über den Boden in mehreren Gebieten von Bucaramanga kennt, gibt es entlang der Straßenverkehrsader namens Quebradaseca bestimmte Instabilitätsbedingungen, weshalb es zu einem Zusammenbruch kam müssen technisch und sorgfältig studiert werden.

Das Planungssekretariat des Bürgermeisteramtes von Bucaramanga verwies ausdrücklich auf diesen Fall, in dem die in einem privaten Werk durchgeführten Aktivitäten offenbar zu diesem Einsturz geführt hatten, der den öffentlichen Raum beschädigte und bei dem es zu einer Katastrophe mit Verletzten hätte kommen können.

4847824270.jpg

Der Durchgang von Fußgängern und Fahrzeugen wurde eingeschränkt

In den frühen Morgenstunden dieses Dienstags, dem 21. Mai, während die meisten Nachbarn schliefen, unterbrach ein lautes Gebrüll die Ruhe der Gemeinde aufgrund des Einsturzes des Grundstücks an der Ecke Avenida Quebradaseca und Carrera 30.

Dort begannen die Arbeiten eines Privatunternehmens für den Bau eines Apartmentkomplexes. Dies ist das 30 Barceló-Gebäude, ein Projekt von Coral Constructores.

Vanguardia versuchte, offizielle Stellungnahmen sowohl von 30 Barceló als auch von Coral Constructores einzuholen, doch zum Abschluss dieser Ausgabe gab es keine Antworten.

Der Einsturz an dieser Ecke hatte zur Folge, dass ein Teil des Fußgängerweges beeinträchtigt und abgerissen wurde. Darüber hinaus befand sich das entstandene Erdloch buchstäblich neben der Fahrbahn, wodurch die Gefahr eines möglichen Unfalls oder Sturzes bestand.

1716330366_480_Bodenexperte-hat-eine-War

Infolge des aufgezeichneten Vorfalls wurde die Durchfahrt entlang der Avenida Quebradaseca zwischen Mesón de Los Búcaros und Carrera 30 in West-Ost-Richtung, also in Richtung der Straße, die nach Cúcuta führt, behindert.

Auch die Carrera 30 zwischen Quebradaseca Avenue und 30th Street wurde gesperrt, um mögliche Unfälle zu verhindern.

Bisher hat die Regierung von Bucaramanga keine Angaben dazu gemacht, wie lange diese Straßensperrungen voraussichtlich bestehen bleiben werden.

1716330367_487_Bodenexperte-hat-eine-War

„Es muss genau aufgepasst werden“

Für den Ingenieur Jaime Suárez Díaz ist es wahrscheinlich, dass in dem eingestürzten Land instabile Bedingungen herrschen.

„Was geschah, war, dass die alten Füllungen der Quebradaseca einstürzten. In diesem Fall ist besondere Aufmerksamkeit geboten, da sich dieses Problem möglicherweise weiter verschlimmert. „Ich bin dafür, diese Situation im Detail zu analysieren und zu untersuchen, wie sich dieses Problem weiterentwickeln könnte“, warnte der Experte.

Suárez Díaz ist der Ansicht, dass es derzeit am klügsten ist, den Notfallbereich isoliert zu halten, um mögliche Verletzungen zu verhindern, falls der Boden weiterhin nachgibt.

„Das muss mit Vorsicht angegangen werden, denn was einstürzt, sind diese alten Mülldeponien, die noch aus der Zeit stammen, als es am Quebradaseca Mülldeponien gab. Die Geschichte zeigt uns, dass diese Art von Land sofort einstürzen kann“, sagte der Ingenieur.

Suárez Díaz warnte auch, dass untersucht werden sollte, ob sich dieser Einsturz ausdehnen und wie viel Land betroffen sein könnte, wenn man bedenkt, dass es sich um die Straße handelt, die mit der Ausfahrt nach Cúcuta verbunden ist und über die Hunderte von Fracht- und Frachtfahrzeugen mit Passagieren fahren täglich.

1716330367_185_Bodenexperte-hat-eine-War

Was sagt das Büro des Bürgermeisters?

In diesem Leitartikel wurde versucht, Antworten von den Innen- und Planungssekretariaten sowie vom städtischen Risikomanagementbüro einzuholen.

Lyda Rodríguez Acevedo, Planungssekretärin des Bürgermeisteramtes von Bucaramanga, antwortete: „Wir führen eine umfassende Überprüfung der Ereignisse durch. „Wir werden ein Treffen mit den Direktoren dieses Baus abhalten.“

Bezüglich der bei diesen Arbeiten durchgeführten Überprüfungen und Kontrollen versicherte der Beamte, dass „die Baugenehmigung gültig ist.“ Diese Arbeit entspricht allen regulatorischen Anforderungen und wir hatten bisher keine Probleme damit.“

Rodríguez Acevedo wies darauf hin, dass diese Art von Arbeiten einer gemeinsamen Kontrolle durch das Innen- und Planungssekretariat unterliegen. Er machte jedoch keine Angaben dazu, wie viele Inspektionen in diesem Jahr bisher durchgeführt wurden.

-

PREV Rentenreform in Kolumbien: Was sich für kolumbianische Rentner mit dem historischen Petro-Projekt ändert (und wie es im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern abschneidet)
NEXT Manurera hat einen Abschluss in Bauingenieurwesen