Staatswahlrat in finanzieller Gefahr

Staatswahlrat in finanzieller Gefahr
Staatswahlrat in finanzieller Gefahr
-

Fast am Vorabend der Wahlen fand die Beratung Zustand Wahl- und Bürgerbeteiligung (Ceepac) wurde vom National Electoral Institute erklärt (INE) Als die Lokale öffentliche Wahlbehörde (OPLE) mit größerem Risiko in Ihrem Situation Budget zwischen staatlichen Stellen.

Nach Angaben des Bericht An Situation Budget der OPLEs, 2024, veröffentlicht von der INE und mit Frist bis zum 8. Mai, dem Ceepac Es wurde in den Monaten Januar bis April zusammen mit denen von Morelos, Zacatecas und Yucatán als besonders gefährdet eingestuft. Sie waren die Einzigen im Glück Situation durch die Wahlbehörde

In gewisser Weise Ampel An Situation Budget der OPLEs, San Luis führt die Gruppe der Staaten in Rot oder mit hohem Risiko an finanziell.

Er Ceepac Öffnen Sie den Abschnitt Berichte Individuen der gefährdeten Organismen, Erstellung eines Berichts über die Evolution der Haushaltsrechnung. Er INE weist darauf hin, dass „OPLE im Jahr 2023 auch mit ernsthaften Problemen konfrontiert war.“ Haushaltsplanda er eine hatte ausgeschnitten von 74,35 Prozent seines Budgets.

Es zeigt an, dass die Ceepac drei angefordert Erweiterungen Haushaltsplan für 81,2 Millionen Pesos, die ohne Antwort der Landesregierung blieb.

Bis 2024 die Exekutive und die Legislative zugewiesen 382,1 Millionen Pesos, was ihm einen ausgeschnitten von 42,8 Prozent.

Nach einem erfolglosen Schutz vor ihm Gericht Electoral of the State, so der Bericht weiter, der Ceepac im Januar beantragt Erweiterungen Haushaltsplan für 192,8 Millionen Pesos, wovon das Finanzministerium nur 50 Millionen Pesos genehmigte.

Im Februar beantragte er eine zweite Verlängerung um 29 Millionen Pesos, ohne eine Antwort. Im April wurde die Ceepac bekräftigte die Notwendigkeit, diese finanzielle Erweiterung durchzuführen Aktivitäten typisch für den Wahlprozess.“ Er wies darauf hin, dass die ausstehende Zahlung betroffen sei Aktivitäten wie die Handlungen von Ernte.

Im Fall der DiensteDa ist ein Schulden Der ausstehende Betrag belief sich im März auf 520.000 Pesos für Betriebsausgaben, während der ausstehende Betrag für Wahlkampfausgaben im April 1,9 Millionen Pesos erreichte.

-

PREV einer der meistgesuchten Mitglieder des „Aragua-Zugs“, dem Terrorismus vorgeworfen wurde, fiel, er arbeitete als einfacher Friseur in Boyacá
NEXT Wann und wo kann man Colo Colo gegen Colegio Quillón beim Chile Cup 2024 sehen?