Vorbereitungsseminar für das nächste Schuljahr in Holguín

-

Fotos: Facebook-Seite der Generaldirektion Bildung Holguín

Die Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Bildung im aktuellen Kontext und im Einklang mit den Zielen der Agenda 2030 im Zusammenhang mit der umfassenden Ausbildung neuer Generationen und Lernmöglichkeiten steht im Mittelpunkt der Debatte beim Landesseminar zur Vorbereitung des nächsten Schuljahres 2024-2025. , die vom 20. bis 23. Mai in der nordöstlichen Provinz Holguín stattfindet.

Sie haben ihren Sitz im Polytechnischen Zentrum Calixto García und werden von einem Arbeitsteam des Bildungsministeriums unter der Leitung von Marlen Triana Medero, Direktorin für Grundbildung auf dieser Ebene, sowie Mitgliedern der Provinzstruktur des Sektors und der 14 Gemeinden begleitet und sich mit den damit verbundenen Fragen befassen auf die Anwendung von Wissenschaft, Technologie und Innovation und die Säulen der Regierung im Zusammenhang mit Computerisierung und Kommunikation sowie auf die Kontinuität der kontinuierlichen Verbesserung des allgemeinen Bildungssystems, der Humanressourcen und des Erlernens der englischen Sprache.

Die umfassende Auseinandersetzung mit der Lehrerausbildung, der ideologischen politischen Arbeit, dem Bildungsqualitätssystem und der digitalen Transformation sind weitere Themen, die bei dieser in Plenarsitzungen und Arbeitskommissionen organisierten Veranstaltung von besonderem Interesse sind.

Der DRC. Luis Felipe Batista Rodríguez, Generaldirektor für Bildung in Holguín, betonte, dass das Wesentliche des Seminars genau in den Präsentationen und Reflexionen der Teilnehmer, dem kritischen Urteil, den Beobachtungen und Vorschlägen in der Debatte zu jedem Thema liege, basierend auf dem Erfahrung in den Gebieten, denn sie wird die Organisation und Vorbereitung der nächsten Schulzeit bereichern.

Bildungsseminar 03

Er wies außerdem darauf hin, dass das Engagement des Sektors für die Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen den Vorbildcharakter des Lehrers und die Konzeption einer Schule erfordert, die auf die Motivationen und Wünsche ihrer Schüler eingeht.

Bei der Eröffnung wurde Dr.C. gewürdigt. Maritza Quiles Mayo, engagierte Pädagogin und Leiterin des Systems, ist kürzlich verstorben.

Yanela Ruiz González

Autor: Yanela Ruiz González

WEITERE ARTIKEL DIESES AUTORS

Absolvent der soziokulturellen Studien, Journalistin für den Verlag ¡ Ahora! Spezialisiert auf Fragen der Bildung und Hochschulbildung. Fan sozialer Netzwerke

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco