Daya Aceitunos Team – Periódico Invasor

-

Daya Aceituno und die Band stiegen auf Spule zu deinem Konto Instagram, wo sie vergleichen, wie das Publikum die Vorbereitung vor einem Konzert empfindet – mit völliger Ernsthaftigkeit unter den Musikern – und wie es wirklich ist – im Bus, singend und meckernd. Kurz gesagt, das ist die Band, die erste und einzige in Kuba, die gleichzeitig spielt und tanzt, wie im sozialen Netzwerk beworben. Und zwar die Art, die ohne Rednerpulte oder abgenutzte gelbliche Seiten auskommt, mit jungen Leuten in Tennisschuhen, Jeans und einem weißen Pullover mit dem Erkennungslogo.

Als Daya Aceituno die Bühne betritt, wachsen ihre Pupillen. Der Schauplatz kann ein Park, eine Schule in Ciego de Ávila, ein Luxustheater oder ein Platz in Europa sein. Unter der Hitze der 12-Uhr-Sonne kann es genauso sein wie unter einem Dach, an dem sehr schöne Laternen hängen. Das merkt sie nicht. Beobachten Sie den verfügbaren Platz sorgfältig und benötigen Sie möglicherweise eine Änderung, die in wenigen Minuten behoben werden kann. Die Musiker, sie und niemand sonst, werden ihre Instrumente tragen und dort platzieren, wo sie hingehören.

Minuten vor Beginn versammeln sich alle im Kreis, wie es Fußballmannschaften vor dem Anpfiff tun. Aceituno, der Regisseur, ist der einzige, der spricht. Sie hören ihr mit geschlossenen Augen zu und danken ihr für eine neue Chance zur beruflichen Weiterentwicklung. Sie beten oder scheinen zu beten. Es ist eine Art Ritual, einfach ein Moment der Intimität. Eine erneute Überprüfung des technisch-taktischen Plans ist nicht erforderlich. Das haben sie so oft geprobt.

Bis auf den Schlagzeuger stehen die anderen abseits. Es ist Ihr Moment, oder Ihr erster Moment. Die Trommelstöcke erzeugen eine Atmosphäre, die das Publikum nie erwartet hätte. Er hätte nie erwartet, dass die Band einen so hohen Durchbruch schafft. Es ist schwer vorstellbar, dass die Show zu diesem Zeitpunkt weitergeht. Wie verblendet!

Daya Aceituno stürmt mit dem Rest der Band herein und macht ihnen Angst. Die Öffentlichkeit ist auf eine solche Invasion nicht vorbereitet. Auch wenn man sie im Fernsehen oder bei einem Live-Auftritt gesehen hat, bleibt immer ein gewisses Erstaunen zurück. „Unsere Art zu spielen und zu tanzen ist selbst in Holland beeindruckend, wo wir auf einem internationalen Bandfestival waren, obwohl sie dort auch auf Fahrrädern auftreten“, sagte er zuvor.

Sie hat nicht einmal einen Taktstock und steht den Musikern auch nicht gegenüber. Es wird auf die Öffentlichkeit projiziert. Jetzt ist sie die „Busfahrerin“. Die „Passagiere“ – das Publikum – werden Ihren Bewegungen folgen. Daya am Steuer wäre wahrscheinlich nicht in der Lage, sich die Mindestausgaben zu leisten, aber mit dieser einfachen Ressource hat sie das Cándido González Pre-University Institute of Exact Sciences (IPVCE) in Ciego de Ávila gekauft.

facebook

Während der XXI. Ausgabe des Piña Colada Festivals vom 3. bis 7. April 2024 fand eine Reihe von Präsentationen statt. Bei der offiziellen Eröffnungsgala gegen 19:00 Uhr im Martí-Park der Stadt Avila endete ein vom Camagüey Symphony Orchestra und dem Camagüey Professional Choir begonnenes Konzert zur Feier des 25-jährigen Bestehens von Corávila.

Die Band hat gezeigt, dass es verrückt ist. Fußballer, die sehr mutig sind, die bis an ihre Grenzen gehen, werden als „verrückt“ bezeichnet, oder wenn technische Direktoren mit einer undenkbaren Strategie überraschen, werden sie auch als „verrückt“ bezeichnet. Nun, Daya leidet darunter und ist ansteckend. Und wenn nicht, wie läuft es dann über den ganzen Boulevard? Oder wie stoppt es den Verkehr an einer seiner Kreuzungen? Wie kann man einen solchen Aufruhr verursachen, ohne dass sich irgendein Autofahrer traut, zumindest auf die Hupe zu drücken?

Daya-Orchester

Es gibt keine Vermittlungen zwischen der Band und der Öffentlichkeit. Die Band hingegen zieht es vor, die Abstände zu verkürzen. Die Abstammungslinie, die manche Künstler vielleicht mit sich tragen, geht hier völlig verloren. In der Show gibt es immer einen Punkt, an dem sich Musiker und Leute vermischen und eine Big Band bilden. So wie die Zeiten, in denen der Verein die Liga gewinnt und alle Fans unaufhaltsam auf das Spielfeld stürmen.

Der Unterschied besteht darin, dass die Superstars mittlerweile Absolventen der National School of Art oder des Amadeo Roldán Conservatory sind, die meisten von ihnen zwischen 18 und 25 Jahren alt. Sie erfüllen ihren sozialen Dienst, sie studieren am Higher Institute of Art (ISA). Und da die Band immer sui generis ist, studiert einer einen Abschluss in Veterinärmedizin und ein anderer ist Wirtschaftsingenieur.

Die Band besteht aus Saxophon, Flöte, Klarinette, Trompete, Posaune und Schlagzeug. Aceituno studierte aufgrund „ärztlicher Empfehlung“ Musik, um Asthma entgegenzuwirken. Konkret schloss er sein Studium am Konservatorium Alejandro García Caturla mit einem Grundniveau in Musik in der Fachrichtung Chorleitung und einem Mittelniveau bei Amadeo Roldán ab. Er erhielt von der ISA einen Goldtitel für das Euphonium, „ein Instrument, das nur wenige kennen und zwischen Posaune und Tuba liegen“, fügt hinzu, der auch die Boyeros Municipal Band leitet.

Noch eine Universität, das ist die Band: Sie wollen hier ihren Abschluss machen, sagt Aceituno mit anderen Worten. Erstens kommt es natürlich darauf an, wie viel Erfahrung sie beruflich einbringen können. Daya erzählt den IPVCE-Studenten, dass ihre Musiker beispielsweise in einer beliebten Gruppe mehr Geld verdienen könnten. Diese Botschaft ist die zweite: Es gibt auch heute noch junge Menschen in Kuba, die es nicht schaffen, Einkommen zu erwirtschaften, um sich der Berufung zu widmen, die zu sein, die sie sein wollen. Es gibt immer noch Dayas…

„Wir wollten ein anderes Format von Blasorchestern schaffen, um jungen Menschen ein anderes Angebot zu machen, damit sie es mögen, um diese fast verlorene Musik wiederzugewinnen“, sagt Daya mit einer Aura von Emotionen in jedem Wort. „Mit einer Band kann man tanzen, genießen, genießen, springen und eine gute Zeit haben.“ sagte im Interview mit Nach vorne.

Während der Ferien hat Daya das Projekt „Summer Band“ ins Leben gerufen, das sich an Schüler von Grundschulen für Musik in Havanna richtet, um das Thema „Ensemble-Praxis“ mit einem unterhaltsamen, anderen Ansatz zu beleuchten und ihr Interesse am Format einer Band zu wecken ,” erklärt an die Pressemedien.

Es ist durchaus möglich, dass hinter der Show Unmengen von Schelten, Frustrationen und Tagen, in denen man nicht trainieren wollte, aufgewogen werden können. „Wir müssen mindestens zwei, drei oder vier Stunden am Tag lernen, so viel wir können. Es wiederholt sich und wiederholt sich erneut. Manchmal ist es sehr schwierig, Ideen zu vereinen“, erzählt er den IPVCE-Studenten.

Daya ist eine, wenn sie dem Publikum gegenübertritt, und eine andere, wenn sie sich den Musikern zuwendet. Noch eins, das dem in den Proben ähnlicher sein dürfte. Aber niemand weiß das, es ist hier nicht wahrnehmbar. Die Leichtigkeit ist so groß, dass alles improvisiert wirkt.

Sie covern Bruno Mars und Camila Cabello und ändern den Refrain ihres Havana Oh Na Na. Daya weiß, welches Publikum sie anspricht und wählt von dort aus das Repertoire. „Jedes Stück auswendig zu lernen, ohne die Noten zu lesen, ist nicht einfach“, und Sie müssen nicht fluchen. Es ist auch nicht so komplex, die Ordentlichkeit einer Blasorchester aufrechtzuerhalten: das heißt, Reggaeton zu spielen und gleichzeitig das Wesentliche nicht zu verlieren.

Im März 2023, in einem Interview mit Cubasi, hinzugefügt: „Die größte Herausforderung besteht darin, nach 10 Jahren Arbeit einen frischen, erneuerten Vorschlag aufrechtzuerhalten, der sich ständig ändert (…). Schaffen Sie neue Musik und sorgen Sie dafür, dass diese Musik mit dem Diskurs und der Bühnenprojektion, die wir haben, in Einklang steht. Verbessern Sie jeden Tag diese Bühnenprojektion, die sich nicht nur auf das Spielen und Tanzen beschränkt, sondern auch auf die Schauspielerei.“ Fügen Sie Musik, Tanz und Schauspiel hinzu und Sie erhalten die Partitur. Ja, Daya Aceituno hat sich ins Theater gewagt, oder hat es immer getan; Aber die Gruppe Nave Oficio de Isla unter der Leitung von Osvaldo Doimeadiós war in gewisser Weise ihr Patent.

Es liegt eine gewisse Verantwortung darin, es authentisch zu halten. Daya nimmt es in das Konzert auf. Er ist in der Lage, mit einer unglaublichen Attizismus an Compay Segundo, Benny oder Martí zu erinnern. Er rührt sein Ajiaco und entführt uns mit der geringsten Nachlässigkeit nach Brasilien. Das ist die Band. Und komm zurück.

Er gibt ihnen ein Zeichen, das IPVCE-Jugendtanzcasino aufzuzeichnen. Er ist sich bewusst, dass Kuba in den kommenden Tagen versuchen wird, den Rekord für die größte Anzahl gleichzeitig tanzender Menschen aufzustellen. Kuba hat es gebrochen. „Wie schön ist es, sie im Casino tanzen zu sehen! Wer es weiß, bitte lehre andere“, und es wird davon ausgegangen, dass es über die kurze Bitte hinaus ein Anliegen um die Transzendenz der Kunst gibt.

Fragen Sie nach der Zeit. 90 Minuten vergingen. Wir werden auf jeden Fall das Ende pfeifen müssen. Nachspielzeit hinzufügen. „Wir gehen, wie Gott es befiehlt“, warnt er. Und Gott befiehlt, im Conga-Tempo zu gehen. Während die Band zum Bus zurückkehrt, werden die „Fans“ die Dribblings und Tore von Dayas Team kommentieren.

• Daya Aceituno y la Banda „probierte“ auch 2023 den musikalischsten Cocktail der Insel

-

PREV Río Negro verurteilte Ärzte, die apokryphe Bescheinigungen ausstellten, um Abwesenheiten vom Staat zu rechtfertigen
NEXT Die Abgeordnetenkammer stimmte der Idee zu, dem Messegelände von Valparaíso zu helfen, und berief die Regierung – G5noticias – ein