Der kubanische Energieminister versichert, dass die Stromausfälle „erträglich“ seien

-

Inmitten von Temperaturen über 32 Grad, Mückenplagen und mehr als zehnstündigen Stromausfällen in vielen Häusern versicherte Energieminister Vicente de la O Levy diese Woche aus Holguín, dass die Stromausfälle in Kuba „erträglich“ seien.

Als Zeichen dafür, dass die kubanischen Führer oft in einer Parallele zum Volk stehen, kommentierte der Beamte gegenüber dem kubanischen Fernsehen aus der oben genannten Ostprovinz: „Sie waren natürlich ein Ärgernis, aber sie berührten einige.“ Ausmaße an Stromausfällen, die erträglich sind“.

Bevor er diese Worte sagte, erinnerte der Reporter selbst den Energieminister daran, dass die Situation ärgerlich sei und dass in einigen Städten der Insel die Stromausfälle bis 18 Uhr andauerten. Wie könnte ich dann sagen, dass die Stromausfälle in Kuba erträglich seien?

De La O Levy wies auch darauf hin, dass die Kubaner nicht so viele Stunden lang unter Stromausfällen leiden, weil die Schaltkreise rotiert und „manövriert“ werden.

„Jedes Mal, wenn die Auswirkungen gering sind, gibt es mehr Möglichkeiten für eine Rotation und eine gerechtere Verteilung der Auswirkungen (…). Unser Ziel ist nicht die gerechte Verteilung von Stromausfällen, sondern vielmehr die Reduzierung der Stunden von Stromausfällen“, fügte er in diesem Zusammenhang hinzu .

Blackouts in Kuba erträglich?

Während der Minister versicherte, dass das „Ausmaß“ der Stromausfälle in Kuba „erträglich“ sei, überschwemmen Bilder von Müttern, die mit ihren Kindern auf Gehwegen oder Hauseingängen schlafen, die sozialen Netzwerke.

Sogar Provinzen wie Villa Clara mussten den Schulkalender auf nur 4 Stunden anpassen, da die Stromausfälle lange andauerten und Kinder in diesem Bundesstaat nicht ohne Schlaf zur Schule gehen konnten.

Andererseits stieg der Verkauf und Kauf von wiederaufladbaren Ventilatoren in Kuba aufgrund der zunehmenden Stromausfälle sprunghaft an. Tausende Kubaner nutzen das Internet und soziale Netzwerke auf der Suche nach wiederaufladbaren Beatmungsgeräten, viele aus dem Ausland versuchen auch, sie ihren Familien zu schicken und dort Linderung für das zu leisten, was der Regierungsbeamte als „erträglich“ erachtet.

YouTube-Videoplayer

Abonnieren Sie Benachrichtigungen


-

PREV Kate Middleton sagte in einer Erklärung: „Ich bin noch nicht über den Berg.“
NEXT Samstag und Sonntag mit der Feier zum südlichen Neujahr: Government of Mendoza Press