Sie suchen intensiv nach einer Frau, die seit sechs Tagen in Cipolletti vermisst wird

-

Letzte Woche begann in Cipolletti die intensive Suche nach einer Frau. Das ist Gisela Analía Hirino, 35 Jahre alt. Polizeiberichten zufolge begann die Durchsuchung vor sechs Tagen im Bereich des Viertels 2 de Febrero.

Von dem Polizei von Rio Negro Sie berichteten, dass die Frau „„Er wäre nach einem Streit mit seiner Partnerin nicht zu Hause gewesen.“ letzten Donnerstag gegen Mittag.

Er heißt Gisela Analía Hirino ist 35 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Mendoza. Derzeit lebte er in Cipolletti.

Die Frau Er hat eine kräftige Statur, ist 1,52 Meter groß und hat schulterlanges braunes Haar. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er schwarze Stiefel, eine schwarze Jacke und blaue Jeans.

Polizeiquellen versicherten, dass die Frau kein Mobiltelefon besitze. „Bei den ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Frau Verwandte in Neuquén hatte, daher arbeiten wir mit der Personenfahndungsabteilung dieser Stadt zusammen“, erklärten sie.

Heute geht es los das Verfahren mit der Canes-Abteilung sowie Durchsuchungen in der Gegend, in der sie zuletzt gesehen wurde.


#Argentina

-

PREV Die Mission, einen Schatz von unschätzbarem Wert zu bergen, beginnt
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco