Innovation und Nachhaltigkeit, Achsen für die Entwicklung Kolumbiens

Innovation und Nachhaltigkeit, Achsen für die Entwicklung Kolumbiens
Innovation und Nachhaltigkeit, Achsen für die Entwicklung Kolumbiens
-

Die Handelskammer von Bogotá und die Universität Simón Bolívar betrachten Innovation und Nachhaltigkeit als grundlegend für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Kolumbiens. Indem sie Unternehmen dabei unterstützen, innovativer und nachhaltiger zu werden, stellen sie sicher, dass sie zur Schaffung eines wettbewerbsfähigeren, wohlhabenderen und widerstandsfähigeren Landes beitragen.

Als Ergebnis dieses Engagements entsteht eine Allianz zwischen diesen beiden Einheiten, um das Kapitel Bogotá – Region des Business Merit Award (PME) zu eröffnen, was die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in diesem Bereich des Staatsgebiets stärken wird.

Mit diesem Ziel vor Augen werden die Simón Bolívar-Universität und Casa Editorial El Tiempo über Facebook Live „Bogotá-Region Business Merit Award: die Initiative, die Innovation und Nachhaltigkeit von Unternehmen anerkennt“, den Start dieses neuen regionalen Kapitels sowie die Kommunikation kommunizieren Unternehmen, die sich bewerben können, und die Kategorien, die Teil der Auszeichnung sind.


Simon-Bolivar-Universität

Foto:Simon-Bolivar-Universität

Zu Gast sein werden José Ovidio Claros, Präsident der Handelskammer von Bogotá, und Tatyana Bolívar, nationale Direktorin des Business Merit Award, die das Engagement der Handelskammer von Bogotá zur Stärkung des Geschäftsgefüges und dessen Bedeutung für Unternehmen erläutern werden das von der PME verliehene Qualitätssiegel und die Bedeutung, unter anderem der Region Bogotá ein Kapitel zu widmen.

Die Einladung besteht darin, sich am 23. Mai um 9:30 Uhr über den Facebook-Account von Casa Editorial El Tiempo und den der Handelskammer von Bogotá zu verbinden.


#Colombia

-

PREV Juan Carlos Prado starb im Stehen auf dem Challenger Bolivia
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco