Mit einem neuen Dekret begrenzen sie die Lade- und Entladezeiten für Lkw in Bucaramanga

Mit einem neuen Dekret begrenzen sie die Lade- und Entladezeiten für Lkw in Bucaramanga
Mit einem neuen Dekret begrenzen sie die Lade- und Entladezeiten für Lkw in Bucaramanga
-

Mit dem Ziel, die Mobilität in verschiedenen Bereichen zu verbessern Bucaramanga
Das Büro des städtischen Bürgermeisters hat einen neuen Fahrplan erlassen, damit Lastwagen in verschiedenen Teilen der Stadt Waren be- und entladen können in dem sich die Gemeinde über die Unruhe beschwert hatte, die einige Güterverkehrsunternehmen verursachten.

In diesem Sinne werden die neuen Maßnahmen im Zentrum der Hauptstadt Santander beginnen, Dies war letztendlich einer der kritischen Orte in Situationen dieser Art, die die Mobilität der Bürger beeinträchtigen.

„Aus dem zentralen Plan geht hervor, dass eines der Hauptprobleme, das mit diesem Dekret gelöst werden soll, die Praxis von Lastkraftwagen ist, die überall parken.rya zu jeder Tageszeit, um Be- und Entladeaktivitäten durchzuführen“, sagte der Bürgermeister von Bucaramanga Jaime Andrés Beltrán.

Er Direktor von Bucaramanga Transit
Carlos Bueno, erläuterte die Einzelheiten des Dekrets: „Wir haben einige Sperrstunden, in denen das Be- und Entladen in der gesamten Stadt nicht möglich ist, und konzentrieren uns hauptsächlich auf den Zentralplan. Diese Stunden sind von 6:00 bis 8:00 Uhr und von 11:00 bis 2:00 Uhr.“ Uhr und von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, um das Be- und Entlademanöver durchführen zu können.“

Um das Dokument zu bearbeiten, das es ihnen ermöglicht, diese Aktivitäten während der zulässigen Stunden auszuführen, Gemäß der neuen Verordnung müssen sich Fahrer und Gütertransportunternehmen an die Transitdirektion wenden.

„Darüber hinaus werden Empfehlungen für die Routen formuliert, die zur Vermeidung von Staus auf den Straßen der Stadt sowohl zu Hauptverkehrszeiten als auch außerhalb der Hauptverkehrszeiten eingeschlagen werden sollten. Mit diesem Dekret schaffen wir zunächst Ordnung in diesem wichtigen Bereich der Stadt, obwohl das Dekret für die Gemeinde gilt und somit alle Akteure den Einsatz und ihre Hemden anhaben, damit Bucaramanga vorankommen kann. „Sehr bald weitere Aktionen des Plan Centro“, schloss Bürgermeister Jaime Andrés Beltrán

-

PREV Mehr als 1 Million 170.000 Touristen haben Kuba bis Mai besucht – Escambray
NEXT Nariño: Sie setzen eine Belohnung für die Verantwortlichen des Angriffs aus