Aufgrund der Möglichkeit von Regen und Schneefall hat San Juan die Parade am 25. Mai ausgesetzt

Aufgrund der Möglichkeit von Regen und Schneefall hat San Juan die Parade am 25. Mai ausgesetzt
Aufgrund der Möglichkeit von Regen und Schneefall hat San Juan die Parade am 25. Mai ausgesetzt
-

In einer vom Bildungsministerium bekannt gegebenen Erklärung teilten sie mit, dass die klassische Parade am 25. Mai ausgesetzt sei. Diese überraschende Entscheidung fiel vor dem Hintergrund des schlechten Wetters, das die Provinz derzeit durchmacht. Angesichts der Möglichkeit von Niederschlägen und Schneefall hat die Regierung diese Entscheidung getroffen.

„Die getroffene Maßnahme dient der Vorbeugung, um die Gesundheit der Bürger zu schützen, insbesondere der Jungen und Mädchen, die daran teilnehmen sollten“, heißt es in einem der Absätze der Erklärung.

Der Nationale Meteorologische Dienst und der Katastrophenschutz hatten wiederum bereits vor der Kaltfront, die die Provinz durchquert, und vor der Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen und Schnee für den Tag des 25. Mai gewarnt.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Parade in der Straße Ignacio de la Roza, zwischen den Straßen Mendoza und der Avenida Leandro Alem, stattfinden sollte. Der Verkehr sollte am 25. ab 7 Uhr morgens gesperrt werden und um 8:45 Uhr fand die erste geplante Aktivität statt, nämlich der Aufbau des Nationalpavillons auf der Plaza 25 de Mayo

Entwicklung…

#Argentina

-

PREV Chile hat seine größte Tennis-Vorauswahl für die nächsten Olympischen Spiele 2024 in Paris bekannt gegeben
NEXT wie man für 465 US-Dollar von San Pablo nach Madrid und zurück nach Buenos Aires fliegt