Antonio Gasalla wurde dringend in das Sanatorium Otamendi eingeliefert

Antonio Gasalla wurde dringend in das Sanatorium Otamendi eingeliefert
Antonio Gasalla wurde dringend in das Sanatorium Otamendi eingeliefert
-

Einbetten

Der Produzent Carlos Rottemberg bestätigte die Nachricht gegenüber dem Portal Fernsehsendung. Während Jimmy Castilhos, Ehemann von Carlos Perciavalle Gasallas historischer Bühnenpartner äußerte sich besorgt um den Gesundheitszustand des Schauspielers. „Antonio wurde ins Krankenhaus eingeliefert und befindet sich in einem sehr ernsten Zustand“, erklärte er.

Bei dem 83-jährigen Künstler wurde 2019 eine fortschreitende Altersdemenz diagnostiziert und seitdem hat sich sein Gesundheitszustand verschlechtert. Sein Freund und Vertrauter, der Journalist Marcelo Polino, ist einer derjenigen, die öffentlich berichten, wie es ihm geht.

Vor ein paar Monaten verließ Gasalla sein Zuhause, nachdem er einen Raubüberfall erlitten hatte, um in einem Zentrum zu leben, wo ihm die nötige Unterstützung und Eindämmung geboten wird, um seinen empfindlichen Gesundheitszustand zu überstehen.

Antonio Gasalla ist ohne Zweifel der wichtigste Komiker Argentiniens. Mit 50 Jahren Erfahrung ist er zu einer unbestrittenen Ikone der argentinischen Komödie geworden. Schöpfer liebenswerter Charaktere, die bereits Teil der argentinischen Kultur sind, wie Mamá Cora, Soledad, La Empleada Pública usw.

In den Achtzigern begann er beim Fernsehen zu arbeiten, wo er eigene Programme entwickelte. 1985 spielte er in dem erfolgreichen Film Waiting for the Float mit. Ab dem Jahr 2000 legte Antonio seine Arbeit im Fernsehen beiseite und widmete sich dem Theater, indem er mit seinen Shows durch Argentinien und die Nachbarländer tourte.

gasalla.jpg

Marcelo Polino wies darauf hin, dass „Antonio sich in einem schlechten Gesundheitszustand befindet“.

Langjährige Probleme

Vor ein paar Monaten, Marcelo Polino enthüllte Details über den Gesundheitszustand von Antonio Gasalla nach einem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt, nachdem bei ihm eine schwere Demenz diagnostiziert wurde. Der Journalist versicherte, dass sich das Gedächtnis des Schauspielers verschlechtere und er seine Familie und Freunde nicht mehr erkenne.

Vor der Reise Mar del Platader Journalist ging seinen Freund begrüßen und verriet das „Er ging mit großer Angst weg“. „Ich wollte nicht nach Mar del Plata kommen, ohne es gesehen zu haben, also habe ich es mir angesehen und die Wahrheit ist, dass ich ein sehr trauriges Gefühl hatte. Ich habe ihn seit mehr als einem Monat nicht gesehen und er erkennt niemanden mehr, weder seine Familie noch seine Freunde.“, äußerte sich Polino in Socios del Espectáculo sehr traurig.

Zu den besorgniserregendsten Details über seinen Gesundheitszustand gehörte das Geständnis des Journalisten, dass Antonio Gasalla sich nicht an seinen Beruf erinnern könne. „Er erinnert sich nicht mehr daran, dass er Schauspieler war“Polino machte darauf aufmerksam und ging tiefer: „Eine Traurigkeit, die sie nicht kennen.“ Nun ja, Ich lege großen Wert darauf, dass es gut gepflegt wird. Es gibt Ärzte und es gibt die Familie.“

Laut Polino mussten sie dem Komiker einen Magengürtel anlegen, da er nicht aß. Derzeit befindet er sich in einem Rehabilitationszentrum, wo ihm bei der Genesung geholfen wird. „Es ist dazu da, Ihre Muskeln zu stärken, damit Sie aufstehen und gehen können.“Marcelo erklärte und fügte hinzu, dass er dann an einen anderen Ort gehen werde, um sein Gedächtnisproblem zu behandeln: „Er wird in ein Pflegeheim gehen, das auf seine Pathologie spezialisiert ist.“

-

PREV Kuba und Russland stärken ihre finanzielle Sicherheit trotz der US-Blockade (+Fotos)
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco