Ein Dieb versuchte einen Kiosk auszurauben und erhielt zwölf Schläge von einem Mitarbeiter, der Kickboxen betreibt

-

Hören

Yanela CaceresAngestellter eines Kiosks in der Stadt AusdauerProvinz Chaco, Er hinderte einen Dieb daran, das Gebäude, in dem er arbeitet, zu betreten und auszurauben, nachdem er ihn zwölfmal hintereinander geschlagen hatte. Der konkrete Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Mittwochs in dem Geschäft in der Avalos Avenue 525. In Aussagen gegenüber lokalen Medien gab die Frau Einzelheiten zu der Szene bekannt, die auch von einer im Laden installierten Überwachungskamera aufgezeichnet wurde .

Laut Yanela TAG-TagebuchAlles begann, als a „lokales Tuch“ Er ging zum Kiosk und fragte nach losen Zigaretten. Der Mitarbeiter erklärte, dass er unter dieser Modalität keine Zigaretten mehr verkaufe. Als er sich weigerte, bat die Person ihn um eine Flasche Wasser. „Wir haben Wasser hinten. Ich wollte eine Flasche tragen, schloss aber das Fenster. Ich kenne die Tricks derer, die eintreten wollen, wenn man unvorsichtig ist“, erklärte die junge Frau weiter unten.

Genauso, wie er es in Gedanken schon vorhergesehen hatte, den Moment der jungen Frau öffnete das Fenster Um das Wasser an den Einzelnen zu liefern, nahm dieser Schwung und versuchte, in das Gelände einzudringen durch die kleine Öffnung. Schnell, Cáceres, wer Kickboxen üben, Er beschloss, sich mit Schlägen zu verteidigen.„Er will mein Gesicht berühren und ich reagiere wie im Video“, präzise. Die Aufnahme zeigt die Frau wann Er versetzt dem Täter zwischen 11 und 12 Schläge ins Gesicht.der aufgibt und flieht.

In Aussagen gegenüber demselben Portal hob die Kioskbesitzerin die Boxfähigkeiten ihrer Mitarbeiterin hervor. „Zum Glück ist sie ein Mädchen, das Kickboxen betreibt. Es gelang ihm, sie zu schlagen, was typisch für ihr Training war. Sie hatte Angst vor allem, was passierte. Seine Hände bluteten ein wenig, aber jetzt geht es ihm besser.Antonella kommentierte. Er stellte außerdem klar, dass sie beschlossen hätten, den Vorfall nicht den Sicherheitskräften der Provinz zu melden, da „der Dieb innerhalb weniger Stunden freigelassen wird, wenn er verhaftet wird“.

Als Sicherheitsmaßnahmen gilt jedoch Der Kiosk plant, die Überwachung zu verstärken, indem er die Gitter entfernt, an denen sich der Dieb aufhängen könnte, mehr Überwachungskameras installiert und eine größere Aufmerksamkeit gewährleistet. Darüber hinaus wurde eine Übernahme beschlossen Pfefferspray zur persönlichen Verteidigung der Mitarbeiter.

Letzten Freitagnachmittag ein Krimineller wurde brutal verprügelt durch die Hände von Bewohnern der Stadt Juan María Gutiérrez, Bezirk Berazategui, nachdem sie beim Diebstahl eines Fahrrads erwischt wurden. Die Sequenz, die gegen 15 Uhr stattfand, Es wurde von in der Nachbarschaft installierten Überwachungskameras aufgezeichnet.

Wie von der Zeitung rekonstruiert Fortschritt, Der Dieb hat das Laufrad aus der Tür eines Fitnessstudios gestohlen. Schnell wurden das Opfer des Raubüberfalls und zwei Frauen von zwei Zeugen alarmiert und beschlossen, den Verbrecher zu verfolgen, den sie in der 454. Straße – zwischen 413 und 413 A – erwischten.

Die Bilder zeigen den Moment, in dem eine der Frauen in die Verfolgungsjagd verwickelt ist Er stürzt sich auf den Verbrecher und lässt ihn vom Fahrrad fallen.. Während er ihn an einem seiner Beine hielt. Zwei weitere Nachbarn schlugen ihn an verschiedenen Stellen seines Körpers und nutzten dabei die Tatsache aus, dass es für ihn kein Entrinnen gab.

Je mehr Sekunden vergehen, desto mehr Menschen schließen sich dem Lynchmord an. Das Video endet damit, dass ein Mann zuschlägt zum Diebder schließlich am Bordstein sitzt und darauf wartet, dass ihn Mitglieder der Polizei von Buenos Aires zu einer Einheit bringen.

„Der Nachmittag war unterhaltsam. Der wachas Sie machten einen Handstand. Am Ende des Videos kam ich heraus und sagte zu den Mädchen: „Lauft, ich kümmere mich darum.“ Ich habe dem dünnen Kerl vergeben. Ich gab ihm eine Ohrfeige nach der anderen, weil er eine mutige Katze war. „Am Ende habe ich durch Knockout gewonnen.“feiert das Subjekt, das den letzten Angriff ausgeführt hat.

DIE NATION

Lernen Sie das Trust Project kennen

-

PREV Widersprüche in La Libertad Avanza de Río Negro aufgrund der Gesundheitsbarriere
NEXT Im Vorfeld der Sitzung zum Bases Law bitten sie Weretilneck, ein „Rionegrino RIGI“ zu schaffen.