Finanzdienstleistungen, eine der Herausforderungen Kolumbiens

Finanzdienstleistungen, eine der Herausforderungen Kolumbiens
Finanzdienstleistungen, eine der Herausforderungen Kolumbiens
-

Zu den zu behandelnden Themen sagte Jorge Iglesias, CEO von Cobis Topaz: „Wir haben diese Forschungsbemühungen geleitet, um allen Akteuren in der Branche wertvolle und praktische Erkenntnisse zu bieten. Von Banken und Kreditgenossenschaften bis hin zu Fintechs und Technologieunternehmen bietet Pulso eine wichtige Roadmap für diejenigen, die sich erfolgreich in der sich ständig weiterentwickelnden lateinamerikanischen Finanzlandschaft zurechtfinden möchten.“

Andererseits steht insbesondere Kolumbien vor großen Herausforderungen hinsichtlich der Entwicklung der Finanzdienstleistungen und der Trends, die sich in der Region abzeichnen. Die gesammelten Daten zeigen, dass das Land positive Fortschritte macht, Beispielsweise in fünf zukünftigen KI-Anwendungen wie Prozessautomatisierung; Kundenservice und Chatbots; Risiko- und Bonitätsbeurteilung; Betrugserkennung und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Mit Blick auf die Region und innerhalb der Ergebnisse von 2024, Unterschiede und Chancen nach Ländern werden aufgezeigt, Denn beispielsweise konzentriert sich Brasilien in seinen KI-Implementierungsplänen auf die Betrugserkennung, während es im Rest der Region seine Bemühungen auf Innovationen im Bereich KI für Kundenservice-Chatbots konzentriert.

Pulso zeigt, dass es ein großes Handlungsfeld gibt, um jene Verbrauchergruppen anzuziehen und finanziell zu halten, die nicht über ein Bankkonto verfügen. Gleichzeitig wird die Arbeit hervorgehoben, die mit jungen Menschen geleistet werden muss, die bequemere Banking-Erlebnisse erwarten.


#Colombia

-

PREV Cali wird ein Pilotprojekt zur Förderung der digitalen Bildung im Land sein
NEXT Drei Verdächtige wegen des Verschwindens des 5-jährigen Jungen in Corrientes festgenommen