Sie erwischten zwei Raddiebe während eines kriminellen Manövers

Sie erwischten zwei Raddiebe während eines kriminellen Manövers
Sie erwischten zwei Raddiebe während eines kriminellen Manövers
-

eine lange Liste

Es handelt sich um einen weiteren der vielen Raddiebstähle, die in den letzten Monaten registriert wurden und der offenbar nicht tendenziell abnimmt. Die Hauptziele sind auf öffentlichen Straßen zurückgelassene Fahrzeuge, es sind jedoch auch Fälle bekannt, in denen es innerhalb von Grundstücken zu Ereignissen kam.

Ergänzt wird die kriminelle Verschwörung durch einen Schwarzmarkt, der sehr aktiv beim Kauf und Verkauf von Anwendungen in sozialen Netzwerken ist.

Wie das Duo, das im Don-Bosco-Viertel gefangen war, sind mehrere Diebe gefallen und viele der vorbestraften Personen wurden zu effektiven Gefängnisstrafen verurteilt. Aber die Strafe für das Eingehen dieses Risikos besänftigt das Verbrechen nicht. Kürzlich wurde ein Fall bekannt, bei dem der Verbrecher gefasst wurde und 30.000 Pesos an das Krankenhaus zahlte, um einer Haftstrafe zu entgehen.

Focus Bº Godoy-Rad gestohlen.jpg

Vor Tagen erlitten die Besitzer eines Ford Focus, der in Venezuela in der Nähe von La Esmeralda im Stadtteil Godoy geparkt war, Unmut. Sie bemerkten es, als sie ins Auto stiegen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu fahren, und stellten fest, dass das Hinterrad auf der linken Seite fehlte.

„Ein Reifen ist überhaupt nicht billig und diese Ratten nehmen das, was einen so viel kostet, in ein paar Sekunden weg“, sagte ein sehr verärgerter Nachbar der Website Mis Noticias.

Er stahl ein Telefon und griff einen Polizisten an

Am Mittwochnachmittag verhafteten Mitglieder der 79. Unterpolizeistation der 1200 Häuser von Cipolletti einen Teenager, der nicht nur einen anderen mit vorgehaltener Waffe ausraubte, sondern auch einen der Polizeibeamten angriff und verletzte.

Der Vorfall ereignete sich, als das Opfer durch die Straßen Primeros Pobladores und Fray Mamerto Esquiu fuhr und in der Nähe eines Platzes von dem jungen Mann abgefangen wurde, der ihm eine Schusswaffe zeigte und dabei sein Mobiltelefon stahl.

Die bereitgestellten Merkmale waren von grundlegender Bedeutung, da sie die Identifizierung des Täters erleichterten, der sofort flüchtete, als er die Polizeipräsenz bemerkte.

Er wurde schließlich festgenommen und obwohl er ihm bereits sein Handy weggenommen hatte, leistete er Widerstand, wurde aggressiv und verletzte sogar einen der Beamten.

Die Situation wurde der zuständigen Staatsanwaltschaft gemeldet, die die Anwesenheit des Elternteils und des Ministers für Kinder, Jugendliche und Familie (SeNAF) forderte und gleichzeitig die Einleitung des Verfahrens wegen Angriff und Widerstand bei der Behörde anordnete.

-

PREV „Der Tourismus hat in Santa Fe keine Wachstumsgrenze“
NEXT Quini 6 blieb leer und am Mittwoch wird es einen weiteren Multimillionen-Dollar-Jackpot geben