Sie warnen vor einer möglichen Erdgasknappheit in Salta – Salta

Sie warnen vor einer möglichen Erdgasknappheit in Salta – Salta
Sie warnen vor einer möglichen Erdgasknappheit in Salta – Salta
-

Besonders besorgniserregend ist diese Situation für die Provinz Salta, wo angesichts der extrem niedrigen Temperaturen möglicherweise ein kritischer Mangel droht.

Unterbrechungen der Gasversorgung

Letzte Woche waren aufgrund des hohen Energiebedarfs fast 200 Tankstellen, die Fahrzeuge mit komprimiertem Erdgas (CNG) versorgen, ohne Versorgung. Dies ist auf die Notwendigkeit zurückzuführen, der Wohnraumversorgung Vorrang einzuräumen, die unter diesen Umständen als „Priorität“ gilt. Da für das Wochenende eine Polarwelle vorhergesagt wird, befürchten die Behörden, dass sich diese Situation verschlimmern wird. Auch Industrien und andere Großverbraucher sind betroffen. Händler wie Camuzzi, Metrogas und Gasnor haben mehrere Nutzer mit Unterbrechungen in Buenos Aires, Patagonien bzw. im Norden des Landes gemeldet.

Erschwerende Faktoren

Die Krise wird durch die Verzögerung bei der vollständigen Inbetriebnahme des Néstor-Kirchner-Gaskanals verschärft, der aufgrund administrativer und finanzieller Verzögerungen derzeit mit der Hälfte seiner Kapazität betrieben wird. Darüber hinaus hat die Abhängigkeit von importiertem Gas, das mit deutlich höheren Kosten verbunden ist, zusätzlichen Druck auf das System ausgeübt.

Reaktion der Regierung und die Situation in Salta

Angesichts dieser Krise hat die Regierung den „Vor-Notstand“-Zustand ausgerufen und eine Warnung an die Gasverteilungsunternehmen herausgegeben. Der Brief unterzeichnet von Carlos Alberto CasaresRechnungsprüfer von Enargas, und Eduardo Rodríguez Chirillo, Energieminister, fordert Einzelheiten zu unterbrechbaren Transportverträgen, damit im Falle einer Betriebskrise schnelle Entscheidungen getroffen werden können. Salta ist wie andere nördliche Provinzen auf Gas aus Bolivien angewiesen, einem Land, das aufgrund des Rückgangs seiner Produktion seine Lieferungen drosseln könnte. Der Nichtabschluss des Projekts zur Umkehrung der Northern Gas Pipeline, das Gas von Vaca Muerta in die nördlichen Provinzen transportieren sollte, verschärft die Situation zusätzlich. Dies bedeutet, dass Salta in diesem Winter mit einer schwerwiegenden Gasknappheit konfrontiert sein könnte.

#Argentina

-

PREV Hartnäckige Arbeiter in Cienfuegos erhalten die ICAIC-Medaille zum 65-jährigen Jubiläum
NEXT Die Regierung sagt, dass sie angesichts der Märsche gegen das Bases-Gesetz im Senat das Anti-Streikposten-Protokoll anwenden wird