Die europäischen Opern beginnen in Córdoba im Arenal

Die europäischen Opern beginnen in Córdoba im Arenal
Die europäischen Opern beginnen in Córdoba im Arenal
-

Gestern haben die wichtigsten politischen Parteien auf der Messe Nuestra Señora de la Salud den Weg zu den Europawahlen eingeschlagen. PP, Vox, PSOE und Sumar starteten Kampagnen mit der Anbringung von Plakaten, auf denen die Bevölkerung von Córdoba aufgefordert wurde, am 9. Juni für die Wahl der 61 Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu stimmen. Die Briefwahl ist bis zum 30. Mai möglich.

Vox

Der nationale Abgeordnete von VOX für Córdoba, José Ramírez, war für die Leitung des Kampagnenstarts verantwortlich. In der traditionellen Plakatanbringung erinnerte er daran, dass „die Menschen in Córdoba sich darüber im Klaren sein müssen, dass die Europäische Union für viele zwar als etwas Fremdes und Fernes angesehen wird, Viele der Entscheidungen, die unser tägliches Leben beeinflussen, werden im Europäischen Parlament getroffenan Unternehmen, Familien und Produzenten.

José hat seitdem in Córdoba Vox um die Abstimmung bei den Wahlen zum Europäischen Parlament am 9. Juni gebeten: „Es ist notwendig, ein starkes Europa freier Nationen aufzubauen, die frei zusammenarbeiten. VOX ist die einzige Partei, die nicht die Absicht hat, die offizielle Ideologie eines bürokratischen Monsters aufzuzwingen, die mit größtem Respekt vor der Souveränität gemeinsame Probleme angeht und sich stets an ihre Wurzeln und Identität erinnert. Wenn Sie am 9. Juni für VOX wählen, kämpfen Sie für die Familie, für die Freiheit und Würde der Menschen und stimmen Sie für ein System, das unsere produktiven Sektoren nicht erstickt, sondern sie vielmehr dazu bringt, zu wachsen und das Leben der Spanier zu verbessern. Die Abstimmung für VOX am 9. Juni schützt unsere Produkte und unsere Grenzen, sie schützt Spanien vor dem Ruin.

Volkspartei

Die Volkspartei ihrerseits startete die Europawahlen mit dem Generalsekretär der PP von Andalusien, Antonio Repullo, dem Präsidenten der Volkspartei von Córdoba, Adolfo Molina, und dem Bürgermeister von Córdoba, José María Bellido.

Der Generalsekretär hat versichert, dass er diese Kampagne mit Begeisterung und viel andalusischem Stolz startet. «Andalusien verdient es, die schwarze Bühne der PSOE ein für alle Mal zu verlassen, um den Wandel fortzusetzenmit einer anderen Art, Politik zu machen, wie Juanma Morenos andalusischem Weg, der Chancen, wirtschaftlichen Fortschritt und soziales Wohlergehen für alle schafft.

Der Präsident der Cordoba PP hat angekündigt, dass wir den Menschen in Cordoba in diesem Wahlkampf zeigen werden, dass „Wir verdienen eine Regierung, die sich um Familien, junge Menschen und die Schwachen kümmert. „Eine Regierung, die Córdoba und die Projekte, auf die Córdoba seit Jahren wartet, nicht vergisst.“

PSOE

Die sozialistische Partei Er begann seine Karriere im Europäischen Parlament in der Provinz Montillaan der Rafi Crespín, Rafa Llamas, José Antonio Romero und die sozialistische Kandidatin Pilar Alga teilnahmen.

Bei der Veranstaltung verteidigte Crespín, dass die Sozialdemokratie die beste sei Garantie, im Kampf für „mehr Rechte, mehr Freiheiten, mehr Wissen, mehr Feminismus und mehr Umweltschutz“ einzustehenDeshalb hat er die Abstimmung für die von Teresa Ribera angeführte sozialistische Liste gefordert, „um sicherzustellen, dass diese Europäer von der Sozialdemokratie gewonnen werden und dass Spanien so die Zukunft gewinnt, eine Zukunft, die wohlhabend und mit mehr sein muss.“ Chancengerecht, nachhaltig und unterstützend.

Der Führer hat erklärt, dass ein sozialdemokratisches Projekt in Europa „verleiht ihm wirtschaftliche Stärke als Macht gegenüber China» und erklärte: „Spanien ist das beste Beispiel, da die Wirtschaft wie eine Rakete läuft und Fortschritte auf der Grundlage der Menschen erzielt werden, mit mehr als 21 Millionen Mitwirkenden.“

-

PREV Die Inflation in Tunja stoppte, während die Arbeitslosigkeit und die Wirtschaft zunahmen
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco