Ehemaliger Sozialmanager von Villanueva starb bei einem Hausunfall » PRENSA LIBRE CASANARE

-

Der Ingenieur Juan Pablo Martínez, Ehemann der ehemaligen Bürgermeisterin der Gemeinde Villanueva, Ruth Yaneth Bohórquez, starb bei einem Hausunfall.

Berichten von Angehörigen zufolge führte Martínez Reparaturarbeiten am Dach seines Hauses durch und stürzte dabei ins Leere. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, die ihm innerhalb weniger Minuten das Leben kosteten.

Martínez wurde ins örtliche Krankenhaus gebracht, aber leider verstarb er.

Aufgrund des schmerzhaften Ereignisses wurde die dezentrale Sitzung der Departementsversammlung, die in dieser Gemeinde im Süden von Casanare stattfand, unterbrochen.

Das Büro des Bürgermeisters von Villanueva sandte eine Solidaritäts- und Beileidsbotschaft. „Der Bürgermeister Héctor Fernando Vizcaíno, seine Frau Cielo Yamile Rodríguez und seine Familie sowie die Beamten der Stadtregierung bedauern den Weggang des Ingenieurs Juan Pablo Martínez zutiefst. Seiner Frau Ruth Yaneth Bohórquez Peña, seinen Kindern, seiner Familie im Allgemeinen und seinen engen Freunden sendet er eine herzliche Beileidsbotschaft. „Ingenieur Juan Pablo stand allen Beamten des Bürgermeisteramtes und den Menschen der Gemeinde immer sehr nahe, nicht nur wegen seiner Leistung als Sozialmanager, sondern auch als Freund, Nachbar, großartiger Mensch und vor allem wegen seines guten Umgangs mit anderen.“ ” heißt es in der offiziellen Mitteilung.


#Colombia

-

PREV Bis zum 28. Juni besteht die Möglichkeit, sich für die Bergbaustipendien anzumelden
NEXT enthüllt einen geheimen und vertraulichen Bericht der ehemaligen SIDE über die Rolle Irans beim AMIA-Angriff