Zwei junge Leute, die Ecstasy und Haschisch verkauft haben, werden auf frischer Tat festgenommen

-

Der Nationale Polizei berichtete diesen Freitag in einer Pressemitteilung über die Festnahme auf der Messe von Córdoba zwei junge Leute als mutmaßliche Täter von einem Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit wenn man beim „Ausgeben“ von Betäubungsmitteln erwischt wird.

Als sie die Polizeipräsenz bemerkten, „reagierten sie sehr nervös, trennten sich sofort, zwei von ihnen flüchten eine Straße entlang und das zwei weitere in eine andere Richtung».

Die Agenten Sie fingen die vier jungen Leute schnell ab, die „nervös und unkooperativ“ seien. Nachdem sie identifiziert worden seien, seien sie identifiziert worden, erklärt die Nationalpolizei in der Erklärung fand „zwei davon in seinen Habseligkeiten“. insgesamt 26 Ecstasy-Pillen und eine kleine durchsichtige Tüte mit einem Stück davon Haschisch von etwa zwei Gramm, dazu ein Messer und 35 Euro Bargeld.

Für all das haben wir weitergemacht Festnahme beider als mutmaßliche Täter eines Verbrechens gegen die öffentliche Gesundheit, die dem Untersuchungsgericht von Córdoba als Wache zur Verfügung gestellt werden.

Artikel nur für Abonnenten

Zugriff ohne Grenzen zum besten Journalismus

Zeige Kommentare

-

PREV Ab diesem Tag im Juli kann der Eingriff durchgeführt werden – Pudahuel
NEXT Neuigkeiten von Colo Colo heute: Superclásico, Copa Chile, Verstärkungen und mehr