Preise und Fristen werden neu formuliert

Preise und Fristen werden neu formuliert
Preise und Fristen werden neu formuliert
-

Aguas del Norte wartet darauf, dass die Nation die Preise und Arbeitsfristen für die Südkläranlage neu formuliert um die Arbeit zwischen Juni und Juli wieder aufnehmen zu können, so der Geschäftsführer des Unternehmens, Juan Bazán. “Allgemein gesagt Die Arbeiten sind zu 40 % abgeschlossen„Es wird zwischen Juni und Juli reaktiviert und die in diesem Jahr abgelaufene Frist wird bis Ende 2025 verlängert“, sagte er.

Aufgrund dieses Problems (der „vorübergehenden“ Unterbrechung) Ein ganzes Problem entstand für Immobilienentwickler, die gezwungen waren, ihre Projekte in der Gegend von San Lorenzo Chico einzustellen aufgrund der fehlenden Berechtigung für Neuanschlüsse.

Es kommt vor, dass die Regulierungsbehörde für öffentliche Dienste von Salta angeordnet hat das Verbot der „Genehmigung neuer Verbindungen städtischer Siedlungen aufgrund der Verschmutzung“ der Flüsse Arenales und Astillerowodurch die Genehmigungen an die Erweiterungs- und Optimierungsarbeiten der Südkläranlage gebunden werden. Es sei daran erinnert, dass mehr als 800.000 Einwohner der Hauptstadt Salta und der Metropolregion davon profitieren werden.

Bazán wies darauf hin, dass die Erweiterung und Optimierung des Werks von der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) über Nación finanziert wird. Die Arbeiten begannen Ende 2022 und sollten Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, wurden aber mit dem Regierungswechsel gestoppt. „Als die neue Regierung ihr Amt antrat, begann sie, alle Arbeitspläne zu überprüfen, die durch die Nation gingen. Die Gelder sind vorhanden, es ist nicht so, dass sie illegal zurückgehalten werden, was getan wird, ist, alle Verträge und Pläne zu überprüfen und seitdem.“ „Es gibt so viele Arbeiten im Land, dass es zu Verzögerungen kommt“, sagte er.

Es hat Priorität

Trotz der Rede der Regierungspartei gegen die öffentlichen Arbeiten versicherte der Manager von Aguas del Norte, dass sie mit der Nation gesprochen hätten über die Bedeutung dieser Kläranlage für Saltaweshalb es als „Priorität“ angesehen wird, auf Platz vier oder fünf, sagte er und bekräftigte: „Es besteht die Verpflichtung, die Arbeit wieder aufzunehmen und abzuschließen. Nehmen Sie sie dieses Jahr im Juni oder Juli wieder auf und beenden Sie sie nächstes Jahr.“ Jahr.” .

Bazán fügte hinzu: „Wir befinden uns in einer Sackgasse. Wir verstehen, dass die nationale Regierung das Recht hat, den gesamten Prozess zu prüfen, wie die gesamte Dokumentation durchgeführt wurde, wie sie verwaltet wurde, zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist und ob die Mittel bereitgestellt wurden.“ gut geleitet und „dass die aufgetretenen Schwierigkeiten oder Verzögerungen typisch für das wirtschaftliche Ungleichgewicht waren, unter dem das Land gelitten hatte, und für die Importe.“

Er erwähnte, dass im September und Oktober letzten Jahres, als die vorherige Regierung noch im Amt war, aufgrund der beeindruckenden Preissteigerungen bereits mit der Überprüfung der Ausstellung von Arbeitsbescheinigungen und der Anerkennung höherer Kosten begonnen worden sei.

Gerade in der letzten Phase des Jahres 2023 hatten Vorleistungen ausländischer Herkunft, also importierte Produkte, viele Schwierigkeiten bei der Einreise ins Land und hatten bestimmte Lieferzeiten. Von da an „begann man, die Arbeitsfristen neu zu formulieren, weil der geplante Investitionsplan nicht eingehalten werden konnte“, startete Bazán.

Zu den aktualisierten Kosten der Arbeiten sagte er, das Unternehmen wisse es noch nicht., was „eine Gleichung ist, die noch nicht geschlossen wurde“. Allerdings sei „das ursprüngliche Budget völlig verzerrt, weil es für 2021 war“, sagte er. So weit, dass das Vertragsunternehmen, das nicht aus Salta stammt, aufgrund all der Preisschwankungen, unter denen es gelitten hatte, seit September begann, ständig eine Anerkennung oder Neufestsetzung der Werte zu fordern.

„Es ist eine Frage der Zeit, es gibt eine Erwartung und einen vielversprechenden Horizont, dass trotz aller Schwierigkeiten, von denen wir glauben, dass sie gelöst werden. Wir sind diesbezüglich sehr optimistisch“, schloss der Manager von Aguas del Norte, der dies im Verlauf des Prozesses versteht Vorkasse, die Mittel werden freigegeben.

-

PREV Motorradfahrer kam im Adán Quiroga Park ums Leben
NEXT Die Nationalpolizei wird Anti-Drohnen-Ausrüstung nach Cauca schicken, um Angriffe von FARC-Dissidenten zu bekämpfen