Was wird das zentrale Ereignis der Regierung von Córdoba in Río Cuarto sein und welche Aktivitäten sind geplant?

Was wird das zentrale Ereignis der Regierung von Córdoba in Río Cuarto sein und welche Aktivitäten sind geplant?
Was wird das zentrale Ereignis der Regierung von Córdoba in Río Cuarto sein und welche Aktivitäten sind geplant?
-

Die Regierung von Córdoba und Río Cuarto finalisieren derzeit die organisatorischen Einzelheiten der großen zivil-militärischen Parade durch die Stadt 25. MaiDatum, an dem ein neuer Jahrestag der ersten nationalen Regierung begangen wird.

In diesem Zusammenhang werden an diesem Samstag mehr als viertausend Menschen entlang der San-Martín-Straße im Einsatz sein, um an der zentralen Feier der Provinz teilzunehmen, die unter anderem von Gouverneur Martín Llaryora und Bürgermeister Juan Manuel Llamosas geleitet wird.

Weitere Nachrichten aus Río Cuarto und der Region

An der Parade, die um 10 Uhr morgens beginnt, werden Angehörige der Sicherheitskräfte und der Streitkräfte mit ihren jeweiligen Musikkapellen, Veteranen des Malvinas-Krieges, Feuerwehrleute, Lehrer und Schüler öffentlicher Bildungseinrichtungen und privater Unternehmen sowie Mitglieder teilnehmen von Gaucho-Gruppen sowie Oldtimer-Motorrädern und -Autos.

Darüber hinaus wird die argentinische Armee allen Anwesenden traditionelle nationale Schokolade anbieten, um den Festtag zu beleben. Es wird auch eine religiöse Anrufung durch den Bischof der Diözese Río Cuarto, Monsignore Adolfo Uriona, geben.

Sicherheits- und Verkehrsgerät in Río Cuarto

Anlässlich der Parade, die in der Straße San Martín stattfinden wird, haben die Polizei von Córdoba, die örtliche Wache und die Einrichtung für Bürgerprävention und Umweltmanagement ein Programm vorbeugender Kürzungen entworfen, dessen teilweise Umsetzung bereits begonnen hat und das vollständig umgesetzt wird diesen Freitag ab 22 Uhr umgesetzt.

In diesem Sinne wird die Straße San Martín für den Fahrzeugverkehr von Marcos Lloveras nach Maipú gesperrt. Ebenso wird der Zugang nach San Martín auf derselben Linie von Moreno und Gobernador Guzmán gesperrt. Insgesamt werden für die Parade in diesem Sektor etwa 30 Schnitte vorgenommen.

In diesem Zusammenhang bemerkte der Minister für Prävention und Koexistenz, Gastón Maldonado, dass es in San Martín und Dinkeldein bereits eine totale Kürzung vor dem Wassertank gibt, wo die offizielle Box aufgestellt wird. Gleichzeitig gab er bekannt, dass auch mit der Installation der Rohrtribünen begonnen wurde, die für die Zuschauer der Parade genutzt werden sollen.

„Am Freitagnachmittag zwischen 17 und 20 Uhr werden die angrenzenden Straßen komplett gesperrt, um die vollständige Räumung von San Martín zu erreichen, wo die Parade stattfinden wird. Wir möchten den Bewohnern von Río Cuarto Vorhersehbarkeit und Ruhe bringen, insbesondere aber denen, die in dem Sektor leben, in dem die Parade stattfinden wird und mit denen wir bereits Kontakt aufgenommen haben, damit die Feier ein Grund zur Freude ist und dass dies auch möglich ist mit der Familie gefeiert werden, ohne dass dies Unannehmlichkeiten darstellt. Wir schätzen, dass die Feier etwa zwei Stunden dauern wird“, erklärte Maldonado.

Zu all dem bemerkte der Beamte, dass das Bildungssekretariat der Regierung von Río Cuarto verschiedene Arten von Materialien bereitstellen wird, damit die Bewohner der San Martín-Straße ihre Häuser und Geschäfte mit den Farben des Heimatlandes schmücken können, um die große Feier zu begleiten wird die Stadt als Protagonisten haben.

Der Leiter der Abteilungseinheit der Polizei von Córdoba, Agustín Torres, betonte seinerseits die Koordination mit der örtlichen Wache und der Bürgerverhütungseinheit zur Durchführung der Sicherheitsoperation und erklärte, dass der Kürzungsquadrant darauf abzielt, Unannehmlichkeiten während der Parade zu vermeiden. „Zusätzlich zum Polizeipersonal, das sich dieser Aufgabe widmen wird, werden 1.300 Sicherheitskräfte vormarschieren“, sagte Chief Commissioner Torres.

Galaabend und Peña Patria

Auch diesen Freitag, am Vorabend des 25. Mai, können Sie bei freiem Eintritt die traditionellen patriotischen Feierlichkeiten genießen.

Sie beginnen um 21 Uhr im Stadttheater, wenn der Galaabend mit einer einzigartigen Show stattfindet, die die herausragendsten Frauenstimmen von Río Cuarto zusammenbringt: Deolinda Sosa, Nayla Malano, Luciana Tomalino, Marta Azar und Florencia Dipaola. Begleitet werden die Sänger von einem Orchester bestehend aus Musikern mit langjähriger Erfahrung.

Gleichzeitig findet ab 21:30 Uhr die traditionelle Peña Patria „Warten auf den 25.“ auf dem Alten Markt statt, ebenfalls bei freiem Eintritt. Zu diesem Anlass werden die Escuela de Danza Tierra y Tradición, Los Hermanos Caffaro, La Bordona, Los Marcheros de Tierra und der große musikalische Abschluss mit Los Dueños del Monte auftreten.

Wie jedes Jahr werden um Mitternacht die Verse unserer Nationalhymne gesungen. Es wird einen Kantinenbetrieb geben.

-

PREV Zwei Polizisten und mehrere Zivilisten bei Explosion einer Motorradbombe in Jamundí verletzt
NEXT Umwelterziehung für die frühe Kindheit präsentiert neue Öko-Geschichte