„Wir sehen uns wieder, Bucaramanga“: Die Juanes-Party kommt mit Juan Es Colombia

-

Im Kongresszentrum Cenfer wird es ein großartiges Konzert von Juanes geben, der mit der Energie des Publikums aufgeladen wird, das seit fast einem Jahrzehnt auf seinen Besuch wartet.

Juanes Er sei in Bestform, sagt er. Heute zeigt er seine beste Version. Ein erfahrener Komponist und Gitarrist mit einer klaren Sprache, mit der er sich perfekt mit einem Publikum versteht, das eine gute Rückkehr zur Musik feiert und an der großen Party teilnehmen wird, die in Bucaramanga stattfinden wird. Es wird nächsten Samstag, den 25. Mai, im Rahmen der Juan Es Colombia-Tour in Cenfer stattfinden.

Das letzte Mal, als Juanes zu Besuch war Bucaramanga Es war im Jahr 2014. Hier beendete er seine „Loco de amor por Colombia“-Tournee und wurde im Alfonso López-Stadion mitten auf dem Bonita-Jahrmarkt empfangen. Er brachte seine berühmtesten Lieder mit und fügte „Campesina Santandereana“ zu seinem Repertoire hinzu, aufgeführt mit Bumangués Ángel Parra von der Gruppe Tres y Yo. Er sang für 38.000 Menschen.

Während seiner Zeit in der Stadt gab er in Begleitung seiner Stiftung „Mi Sangre“ im Auditorium Leonardo Angulo Prada des Verwaltungssitzes von Comfenalco Santander einen Workshop für 80 junge Menschen, mit dem ein Schulungsprogramm zum Kennenlernen entstand das Rock-Genre mit dem Städtischen Institut für Kultur und Tourismus.

Seit seinem letzten Auftritt in der Ciudad Bonita und in verschiedenen Städten des Landes, die diese Tournee genossen haben, sind fast 10 Jahre vergangen, genug Zeit für Juanes, unruhig zu werden und das Bedürfnis zu verspüren, die neuen Texte seines neuesten Albums mitzubringen.Alltag‘, ein Album, das im Februar und März dieses Jahres bereits in mehr als 10 Städten in den Vereinigten Staaten gesungen wurde.

Vorhut Er sprach mit dem Antioquianer, der die Gelegenheit nutzte, um zu verraten, wie er den Empfang seiner Anhänger auf dieser Tour, die am 16. Mai in Medellín, seiner Heimat, begann, empfunden hat, und um sich an den Platz zu erinnern, den Bucaramanga in seinem Herzen hat.

„Es ist viele Jahre her. Viele Dinge in meinem Leben, die mir die Möglichkeit gegeben haben, zu wachsen. Ich verstehe viel besser, wie es ist, auf der Bühne zu stehen und mit dem Publikum zu interagieren. Ich habe es geschafft, all diese Ängste und Schüchternheit loszuwerden. Das werden diejenigen sehen, die mich noch nicht in Bucaramanga gesehen haben, und diejenigen, die es bereits gesehen haben, werden sehen, dass ich mich verbessert habe“, sagte er exklusiv gegenüber Vanguardia.

Disziplin und Konzentration sind die Verantwortlichkeiten, die ihren Shows einen Sinn verleihen. Die Anstrengung macht es von Anfang bis Ende zu einer Party.

Darüber hinaus werden die Verbindungen hervorgehoben, die mit den neuen Generationen entstehen, die heute ihre Musik genießen.

„Diese zwei Stunden Konzert zeigen, dass es sich lohnt, von zu Hause weg zu sein, weg von den Kindern und was das mit sich bringt. Ich bin voll. „Ich genieße den aktuellen Moment in meinem Leben, in meiner Karriere, als Sänger, als Gitarrist und mit meiner Band wirklich“, sagte er.

Er freut sich darauf, nach Bucaramanga zurückzukehren, einer Stadt, die für ihn wichtig war und die er täglich präsent hat, da seine Band aus zwei Leuten aus Bumanguese besteht: Felipe Navia am Bass und Juan Pablo Villamizar an der E-Gitarre. „Ich weiß, dass es eine musikalische Stadt ist und unglaubliche Künstler hat. „Es ist schön, in diesem Moment meines Lebens dorthin zurückzukehren“, fügte er hinzu.

Tatsächlich endet die Tour wieder in der Hauptstadt Santander. Am 16. Mai war er in Medellín, am 17. desselben Monats in Cali, an diesem Samstag, dem 18., in Pereira und wird am 23. und 24. Mai zwei Präsentationen in Bogotá geben.

Den Rest des Jahres werden sie weiterhin durch Veranstaltungsorte in verschiedenen Teilen der Welt touren. Er wird Europa und Lateinamerika besuchen. Und in seinen freien Räumen enthüllte, komponierte und nahm er auf, was seine nächsten Veröffentlichungen sein würden.

So klingt Juanes’ neue Musik

Elf Songs waren die Auswahl einer großen Liste von Kompositionen, die für Juanes‘ jüngstes Album, das am 19. Mai 2023 veröffentlicht wurde, entstanden sind und durch die Neuinterpretation der Rock- und Folklore-Einflüsse einen Eindruck bei seinem Publikum hinterlassen haben die Wurzeln seiner musikalischen Karriere.

Die Melodien von Everyday Life werden von der introspektiven Übung eines reifen und erfahrenen Komponisten begleitet. Dort behandelt er die Sorgen und Überlegungen seines täglichen Lebens aus seinen sich ständig weiterentwickelnden Sichtweisen wie Liebe, Ehe und Familie, einschließlich der Verbindung zu seinem Land und seiner Gemeinschaft.

„Als ich es komponierte, sagte ich: Ich werde mich geben, egal was passiert. „Ich werde Lieder schreiben, ohne an etwas anderes als an meine Seele zu denken, ich werde viele Dinge sagen, egal ob sie schmerzhaft oder verletzlich sind, und glücklicherweise haben die Leute das gut akzeptiert“, sagte er.

Daily Life wurde in seiner 24. Ausgabe mit einem Latin Grammy für das beste Rockalbum ausgezeichnet, eine Anerkennung, die ihm die Gelegenheit gab, die Musik und das Land, in dem er geboren wurde und in dem er seine Kunst geschaffen hat, noch einmal zu würdigen.

-

PREV Cali ist die Stadt mit der höchsten Zahl an Misshandlungen gegenüber älteren Erwachsenen in Kolumbien
NEXT Das Publikum füllte La Vieja Usina, um ein Treffen des Fanclubs zu genießen