Basketspieler des Liceo San José werden beim Homerun von Pico Truncado spielen

Basketspieler des Liceo San José werden beim Homerun von Pico Truncado spielen
Basketspieler des Liceo San José werden beim Homerun von Pico Truncado spielen
-

Die Jugendlichen aus Aysen werden in der argentinischen Provinz Santa Cruz antreten.

Diesen Freitag, den 24., reiste das Basketballteam des Liceo San José UR in Puerto Aysén in die argentinische Stadt Pico Truncado, um einen Homerun zu spielen, bei dem mehrere Teams aus dem südlichen Teil des Transandenstaates anwesend sein werden.

Die Jugendlichen, ihr Trainer und ihre Eltern trafen sich für ein paar Minuten mit Bürgermeister Julio Uribe, der ihnen viel Erfolg wünschte und sich verpflichtete, die verschiedenen Sportdisziplinen in der Gemeinde weiterhin so weit wie möglich zu unterstützen.

„Wir haben eine Basketballmannschaft, die nach Argentinien reist, um am Pico Truncado anzutreten, und eine ganze Liga aus dem Süden des Landes. Wir sind also immer da, um den Sport zu unterstützen, außerdem haben wir sehr talentierte junge Leute, die Argentinien ihre Macht demonstrieren werden“, sagte die Gemeindebehörde.

Der Sportlehrer und Basketballtrainer am Liceo San José UR in Puerto Aysén, Alejandro Vera, schätzte die ständige Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Gemeinde durch ihren Bürgermeister und die Municipal Sports Corporation.

„Bei allen Aktivitäten, die wir durchgeführt haben, hatten wir immer die Unterstützung der Gemeinde, durch Bürgermeister Julio Uribe und auch durch die Municipal Sports Corporation, wir hatten nie Probleme, sie haben immer auf jede erdenkliche Weise mit uns zusammengearbeitet und warum.“ Sagen wir die Mitarbeit der Eltern, ohne sie könnten solche Aktivitäten nicht durchgeführt werden“, sagte Vera.

Am Freitagnachmittag wird die Delegation aus Puerto Aysén voraussichtlich in Pico Truncado eintreffen, wo das ganze Wochenende über am Basketballwettbewerb teilgenommen wird, und dann hoffentlich mit einem überwältigenden Sieg in ihren geliebten Hafen zurückkehren.

Wenn Sie daran interessiert sind, im Diario Regional Aysén veröffentlichte Nachrichten zu erhalten, registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

Wenn Sie Inhalte unserer Zeitung (Texte oder einfach nur Daten) in Medien, Blogs oder sozialen Netzwerken verwenden möchten, geben Sie die Quelle an, andernfalls begehen Sie eine Straftat, die durch das Gesetz Nr. 17.336 über geistiges Eigentum geahndet wird. Das Vorstehende gilt nicht für Fotos und Videos, da deren Vervielfältigung zu Informationszwecken völlig VERBOTEN ist.

-

PREV Die kolumbianische Nationalmannschaft trifft bei der U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2024 auf Rivalen und Termine | Kolumbien-Auswahl
NEXT 50 % ERMÄSSIGUNG auf TRANSIT-Bußgelder: So bewerben Sie sich