Was Sie über die geltenden Tage wissen sollten

-

Mit dem Ziel, Wahlen in Ruhe und mit dem geringsten Maß an Gewalt, die auftreten könnte, zu priorisieren, wird es im gesamten Staat Wahlen geben Trockenes GesetzDas heißt, dass vor und während der Bürgerwahl am 2. Juni kein Alkohol verkauft wird.

Das Innenministerium gab bekannt, dass am 1. und 2. Juni eine Sonderaktion durchgeführt wird, um den Verkauf alkoholischer Getränke in Einrichtungen wie Restaurants, Bars, Convenience-Stores und anderen zu verbieten und sicherzustellen, dass sie nicht verkauft werden.

Trotz der Tatsache, dass die Wahlen der Tag sind, an dem die Mexikaner auf nationaler und internationaler Ebene ihre Stimme abgeben, um das zu wählen Präsident der RepublikSenatoren, Bundes- und Kommunalabgeordnete und im Fall von San Luis Potosí auch Bürgermeister und Stadträte, finden am 2. Juni statt. Der Verkauf von berauschenden Getränken wird ab dem 1. Juni eingeschränkt.

Die Aussetzung des Verkaufs dieser Produkte beginnt am Samstag, 1. Juni, 00:00 Uhr und endet bis Sonntag, 2. Juni, 11:59 Uhr, wenn die Wahllokale geschlossen sind und die Wahlpakete zur Auszählung übergeben wurden.

Gegen diejenigen, die gegen die Bestimmungen der Alkoholgesetze von San Luis Potosí, des Allgemeinen Gesetzes über Wahlinstitutionen und -verfahren und des Wahlgesetzes von San Luis Potosí zum Verbot des Verkaufs alkoholischer Getränke verstoßen, werden Geldstrafen verhängt oder die Schließung der Einrichtung.

Daher forderte die Innendirektion der Landesregierung die Anbieter dieser Art von Dienstleistungen auf, keinen illegalen Alkoholverkauf zu betreiben, um dazu beizutragen, dass die Wahlen in Frieden und Ruhe stattfinden können.

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco