Gute Erwartungen für den Wahlprozess in SLP: Regierung

Gute Erwartungen für den Wahlprozess in SLP: Regierung
Gute Erwartungen für den Wahlprozess in SLP: Regierung
-


San Luis Potosí, SLP. – Um die Integrität des Wahlprozesses zu schützen und die Unparteilichkeit der Wahlen zu gewährleisten, hat die Landesregierung mit der Koordination des Generalsekretariats der Regierung (SGG) Mechanismen zur Verhinderung, Betreuung und Nachverfolgung von Vorfällen eingesetzt .das versucht, die Regierungsfähigkeit zu verletzen oder den ordnungsgemäßen Ablauf dieser gleichzeitigen Wahlen zu behindern.


In San Luis Potosí herrsche sozialer Frieden und die Bevölkerung von Potosí könne am 2. Juni sicher zur Wahl gehen, sagte der Generalsekretär der Regierung, J. Guadalupe Torres Sánchez. wer fügte hinzu, dass seit dem 2. Januar letzten Jahres der Generalrat des State Electoral and Citizen Participation Council (Ceepac) eingesetzt wurde für den Beginn des Prozesses der Wahl der Abgeordneten, die die LXIV-Legislatur und die Stadträte bilden werden Für den Zeitraum 2024-2027 arbeitet der Staat mit Wahlgremien zusammen.


„In dem, was uns zusteht, um einen friedlichen Prozess zu gewährleisten und in dem Regierbarkeit vorherrscht, wurden Hinweise unter Staatsbeamten und Beamten verbreitet, damit, Wie gesetzlich vorgeschrieben, sollten Sie keine Ressourcen oder Zeit in Wahlkämpfe investieren, insbesondere aufgrund der Nähe der Wahlen am Sonntag, dem 2. Juni. „Im Staat wurden alle Maßnahmen verstärkt, um die Begehung von Wahlverbrechen zu verhindern.“


Torres Sánchez bekräftigte, dass Beamte jederzeit das Gesetz respektieren müssen, und erinnerte daran, dass dieselben Vorschriften Verwaltungsverantwortung vorsehen, die auf diejenigen angewendet werden kann, die Unregelmäßigkeiten begehen, „es ist ein Protokoll, das von allen eingehalten werden muss.“ Dienst am Staat.“


Der Generalsekretär der Regierung erklärte, dass ab dem 29. Mai nächsten Jahres, wenn der Wahlkampf endet, darauf geachtet wird, dass sich die Beamten an die durch das Wahlverbot festgelegten Richtlinien halten, und dass dies in Zusammenarbeit mit dem Büro des leitenden Beamten erfolgen wird um zu bekräftigen, dass die Verwendung oder Entsorgung von materiellen Ressourcen, Fahrzeugen oder anderen Geräten, die Ihnen zur Verfügung stehen, für Wahlzwecke nicht gestattet ist.


Er berichtete, dass nach Angaben des Nationalen Wahlinstituts (INE) das Wahlverbot den Wahlkampf und die Missionierung von Wahlen verbietet; Verbreitung von Wahlpropaganda; Regierungspropaganda, mit Ausnahme von Kampagnen für Bildungs-, Gesundheits- oder Katastrophenschutzdienste sowie der Verbreitung und Veröffentlichung von Ergebnissen von Umfragen oder Meinungsumfragen zu Wahlpräferenzen, daher müssen sie vermeiden, in eine dieser Situationen zu geraten.

-

PREV Vielfältige Angebote in der Stadt, um ein neues langes Wochenende zu genießen
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco