die 15 von Olmedo López erwähnten Einträge zur Präsidentschaft von Wadith Manzur, Präsidentin der Anklagekommission

die 15 von Olmedo López erwähnten Einträge zur Präsidentschaft von Wadith Manzur, Präsidentin der Anklagekommission
die 15 von Olmedo López erwähnten Einträge zur Präsidentschaft von Wadith Manzur, Präsidentin der Anklagekommission
-

Der Präsident der Anklagekommission des Repräsentantenhauses, Wadith Manzur, und Senator Carlos Andrés Trujillo, beide Mitglieder der Konservativen Partei und Sie wurden im Skandal um den unregelmäßigen Kauf von Tankwagen in La Guajira für mehr als 43 Milliarden US-Dollar zu verschiedenen Zeiten erwähnt und gehören zu den Kongressabgeordneten, die die Casa de Nariño am häufigsten besucht haben.

Dies wurde von der EL TIEMPO-Dateneinheit nach Überprüfung von mehr als 57.000 Aufzeichnungen von Ein- und Ausgängen aus der Casa de Nariño ermittelt, die in der Zugangskontrolldatenbank des Präsidentenamts enthalten sind. und die vom Dapre Information Systems and Technologies Office an dieses Medium übermittelt wurden.

Im Fall von Manzur geht aus den Aufzeichnungen hervor, dass er seit dem 7. August 2022 15 Mal die Casa de Nariño betreten hat. Das letzte Mal geschah dies am 2. Februar. Trujillo seinerseits war insgesamt 18 Mal im Casa de Nariño.

Den Aufzeichnungen zufolge Die drei Kongressabgeordneten, die am häufigsten im Exekutivhauptquartier waren, gehören der Regierungsbank an. Sie sind David Jaramillo Medina von MAIS mit 30 Gelegenheiten; Olga Lucía Velásquez Nieto von der Grünen Allianz mit 29 Einsendungen und Gloria Elena Arizabaleta von der Breiten Demokratischen Allianz mit 19 Einsendungen.

Es ist eine gängige Praxis in der Politik, dass Kongressabgeordnete, insbesondere solche aus regierungsnahen Gruppen, im Rahmen ihrer gesetzgeberischen Arbeit zur Präsidentschaft gehen, um Strategien oder Pädagogik voranzutreiben. der verschiedenen Zinswechsel an die Exekutive.

Allerdings ist es in diesem Fall auffällig Zwei Politiker von Oppositionsparteien sind im Palast stärker vertreten als viele der bekanntesten Führer der regierungsnahen Gruppen.

Aber auch die Besuche der beiden Kongressabgeordneten werden seit jeher wichtig Sie mussten sich mit Vorwürfen auseinandersetzen, die sie mit dem Korruptionsskandal in Verbindung bringen, der Olmedo López den Kopf kostete.Direktor des UNGRD, und der stellvertretende Direktor Sneyder Pinilla und die durch Äußerungen in den Medien verschiedene politische Persönlichkeiten im Land in den Bann gezogen haben.

Besuche des Ermittlers des Präsidenten

Der jüngste Fall dieser Verbindung ist der von Wadith Manzur, Präsident des Amtsenthebungsausschusses des Repräsentantenhausesgesetzgebende Zelle, die für die Untersuchung und Durchführung möglicher Gerichtsverfahren gegen den Präsidenten der Republik zuständig ist.

In Aussagen gegenüber der Zeitschrift Semana versicherte Olmedo López, dass das Thema Kesselwagen „Es liegt an denen, die im Besitz sind. Um nur einen Namen zu nennen: Der Präsident der Anklagekommission, Wadith Manzur, ist einer der Nutznießer dieses gesamten Prozesses.“

Einige Stunden später antwortete Manzur, dass die Anschuldigungen eine „Schande“ seien und sagte, er sei ruhig, weil er „nie“ mit dem ehemaligen Direktor des UNGRD gesprochen habe. „Ich habe den Obersten Gerichtshof gebeten, mein Verhalten zu untersuchen, und Herrn Olmedo López als Zeugen in dieser Untersuchung aufzurufen, um den Sachverhalt aufzuklären“er fügte hinzu.

Der Kongressabgeordnete, der einer der Oppositionsgruppen gegen die Regierung angehört, ist seit dem 2. August 2023 Präsident der Anklagekommission. Und genau, bereits mit diesen Funktionen ausgestattet, Er besuchte die Casa de Nariño zweimal. Der erste, am 30. August um 18:03 Uhr.

Den Unterlagen zufolge fand das Treffen mit Jaime Ramírez statt, dem Berater des Büros des Stabschefs der Präsidentschaft. Der andere Besuch, der jüngste, fand am 28. Februar 2024 statt. Im Protokoll der Präsidentschaft gibt es keine weiteren Einzelheiten dazu, es handelte sich jedoch um ein „Arbeitsfrühstück“ um 8:30 Uhr morgens. Dieses Medium konnte jedoch feststellen, dass es sich um ein Treffen mit der gesamten karibischen Fraktion handelte, bei dem die Frage der Elektrizität in dieser Region des Landes besprochen wurde.

Manzur, bereits als Präsident der Anklagekommission eingesetzt, besuchte die Casa de Nariño zweimal.

Bevor er Präsident der Kommission wurde, wird in den Sicherheitsberichten des Palastes vermerkt, dass Manzur Am 5. Oktober 2022, 1. Dezember 2023 und 31. Januar 2023 nahm er an drei Treffen mit dem damaligen Direktor von Dapre, Mauricio Lizcano, teil.

Außerdem wird am 8. März 2023 um 14:52 Uhr ein Eintrag mit Laura Sarabia, der damaligen Stabschefin von Präsident Petro, gemeldet. Zwei Tage später kehrt Manzur zu einem neuen Treffen mit Lizcano zurück und zwar am 22. März kehrt zum Palast zurück und der Zutritt wird „auf Anweisung des Stabschefs“ gestattet.

Im April letzten Jahres kandidierte Manzur zweimal für das Präsidentenamt. Das erste für ein Treffen mit Kongressabgeordneten und das andere am 24. für ein erneutes Treffen mit Laura Sarabia. Erster Juni, Er trat mit Genehmigung der Sekretärin des Büros des Dapre-Direktors, Luz Alexandra Camacho, ein, und am 27. Juli kam es zu einem weiteren Treffen mit Lizcano.

EL TIEMPO stellte außerdem fest, dass es im November letzten Jahres ein Treffen gab, das in den Aufzeichnungen der Präsidentschaft nicht erscheint, um über die Gesundheitsreform zu sprechen, undIch finde, dass der konservative Präsident Efraín Cepeda meinte, er sei kein „Beamter“ der Partei.

Vertreter Manzur antwortet

Angesichts der Aufzeichnungen, die in den Einkommens- und Ausreisedokumenten der Präsidentschaft erscheinen, antwortete der Vertreter Wadith Manzur, dass 95 Prozent dieser EinnahmenVorfälle ereigneten sich, bevor er Präsident der Anklagekommission war, und oft waren sie auf Ereignisse oder Fraktionssitzungen zurückzuführen.

„Als Präsident der Anklagekommission bin ich nur zweimal eingetreten. An das eine bei einem Geschäftsfrühstück und an das andere erinnere ich mich nicht mehr genau, aber es könnte an Budgetproblemen gelegen haben“, sagte Manzur gegenüber EL TIEMPO.

„Meine Pflichten als Kongressabgeordneter beschränken sich nicht nur darauf, Präsident der Anklagekommission zu sein, Ich habe auch meine gesetzgeberischen Funktionen, was die Beziehung zur Regierung zur Norm macht.l“, fügte er hinzu.

Der Kongressabgeordnete sagte auch, dass er sich an einige der Sitzungen 2022 und 2023 „nicht genau erinnere“. „Leider schreibe ich diese Dinge nicht auf, aber es handelt sich höchstwahrscheinlich um Themen von Gesetzentwürfen.“ von Problemen in der Region oder Regierungsfragen, da die Konservative Partei während eines Großteils dieser Zeit die Regierungspartei war“, betonte er.

Besuche von Senator Trujillo

Senator Carlos Andrés Trujllo

Foto:Facebook-Senator Carlos Andrés Trujillo

Einen Tag vor seiner Ablösung als Vorsitzender der Kolumbianischen Konservativen Partei, Senator Carlos Andrés Trujillo traf sich mit Laura Sarabia. Am nächsten Tag wurde der antioquianische politische Führer durch Efraín Cepeda ersetzt. Einer der Gründe war konservativen Stimmen zufolge Trujillos Nähe zur aktuellen Regierung.

Trujillo und Petro verbindet nicht nur die ständigen Treffen im Palast, sondern auch ihre Nähe zu Olmedo López, der während seiner Amtszeit als Bürgermeister von Itagüí zwischen 2012 und 2016 Umweltminister des heutigen Kongressabgeordneten war.

Dies hat dazu geführt, dass verschiedene Meinungsbereiche López als Trujillos politische Quote in der Regierung betrachten. Tatsächlich sagte Carlos Carrillo, derzeitiger Direktor des UNGRD, In einem Interview mit EL TIEMPO wies er darauf hin, dass im Tanker-Skandal „alle Wege nach Itagüí führen“.” und enthüllte, dass der Kongressabgeordnete „unerklärlicherweise“ 20.000 Stimmen in Uribia (La Guajira) erhielt, da er aus Antioquia stammte.

Trujillo hat darauf in sozialen Netzwerken reagiert und bestritten, López‘ „politischer Pate“ zu sein. Und er tat es genau, indem er Screenshots eines Interviews in EL TIEMPO mit dem unglückseligen ehemaligen Beamten verwendete. der behauptete, nichts mit Trujillo zu tun zu haben. „Zeit ist für die Wahrheit“, schrieb er.

Triller von Carlos Trujillo

Foto:ZEIT

Aber über die umstrittenen Verbindungen und die Nähe zu Olmedo López hinaus wird die fließende politische Beziehung zwischen der Regierung von Präsident Gustavo Petro und Senator Carlos Trujillo durch seine ständigen Besuche in der Casa de Nariño deutlich. Dies begann mit seiner Teilnahme am Begrüßungscocktail nach der Amtseinführung des Präsidenten am 7. August.

Von dort bis zum 24. Februar letzten Jahres Trujillo Er betrat das Hauptquartier der Präsidentschaft 18 Mal, immer zu Treffen mit Beamten mit direktem Draht zu Präsident Petro. Elf davon wurden während seiner Amtszeit als Präsident der Konservativen Partei durchgeführt.

Den Aufzeichnungen der Präsidentschaft zufolge Trujillo wechselte zwischen den Büros von Laura Sarabia, sowohl als sie Stabschefin war, als auch in ihrer aktuellen Position in der Verwaltungsabteilung der Präsidentschaft (Dapre). und Mauricio Lizcano, der zu Beginn der Regierung die Position innehatte, die Sarabia heute innehat.

Von diesen Treffen gibt es eines, in dem angegeben wird, dass dies der Fall war ein Arbeitsfrühstück mit der konservativen Bank am 25. Oktober 2022. Die anderen wurden als direkte Begegnungen mit Sarabia oder Lizcano aufgezeichnet.

Und im jüngsten, am 20. Februar 2024, wird nur von einem „Treffen“ berichtet und davor, am 6. Februar, Der Gesetzgeber hatte Sarabia noch einmal getroffen, allerdings bereits in ihrer aktuellen Position als Direktorin von Dapre.

Weitere Artikel aus der Data Unit

-

PREV An diesem Mittwoch wird das neue Kommando von
NEXT Hervorzuheben ist das Abwassersystem in Lanín