Selva Nevada, das Eis aus Früchten aus dem Amazonas, das in Bogotá ein Hit ist

-

Dort finden Sie unumgängliche Geschmacksrichtungen wie Corozo, Acaí-Mango, Lulo Brownie, Sapote und andere, die diese exotische Region repräsentieren.

Es gibt viele Eisdielen in Bogotá, aber nicht viele mit Geschmacksrichtungen unserer Früchte aus dem Amazonasgebiet. Deshalb ist Selva Nevada eine so authentische Marke. Das Beste daran ist, dass sie zur Gewinnung ihrer Früchte mit 500 Familien in den Gemeinden San José in Guaviare, Puerto Leguízamo und Puerto Caicedo in Putumayo, Belén de los Andaquíes in Caquetá und zusammenarbeitet Tumaco in Nariño.

Zu den bemerkenswertesten amazonischen Früchten in ihren Eiscremes gehören Copoazú, Camu Camu, Acaí und wilde Vanille. Allerdings gibt es auch andere beliebtere Sorten wie Corozo, Lulo Brownie, Zapote, Ponqué, Sour Soursop, Käse mit Sandwich, Arequipe und viele mehr.

Wenn Sie sie ausprobieren möchten, ohne das Haus zu verlassen, finden Sie sie in Rappi, aber wenn Sie in eines ihrer Geschäfte gehen möchten, gibt es mehrere Anlaufstellen: im Einkaufszentrum Unicentro, im Kulturzentrum Gabriel García Márquez in La Candelaria, Chapinero im Fernsehen. 4 Bis # 57-52 und Park Way auf Carrera 24 # 39b – 52. Dort können Sie Waffeln mit bis zu drei Kugeln essen, Milchshakes essen und Eisbecher kaufen.

| Siehe auch: Die französische Konditorei in Bogotá, wo Sie einen eleganten Brunch ab 20.000 $ genießen können

-.

-

PREV Artikel: Die Biennale des politischen Humors beginnt in Kuba mit der Verurteilung des Faschismus
NEXT Beben in Kolumbien heute: So ist die Seismizität am 17. Juni nach Angaben des kolumbianischen Geologischen Dienstes