Sie beschränken Gas auf die Industrie: Sie wollen sicherstellen, dass es in Wärmekraftwerken nicht zu Engpässen kommt, um Stromausfälle zu vermeiden

Sie beschränken Gas auf die Industrie: Sie wollen sicherstellen, dass es in Wärmekraftwerken nicht zu Engpässen kommt, um Stromausfälle zu vermeiden
Sie beschränken Gas auf die Industrie: Sie wollen sicherstellen, dass es in Wärmekraftwerken nicht zu Engpässen kommt, um Stromausfälle zu vermeiden
-

Mit dem Einzug einer neuen Kaltfront und wenn mindestens eine Woche lang Tage mit Winterrekorden zu erwarten sind, suchen die Regierung und die Energieunternehmen nach Alternativen, um einen Mangel an Gas- und Stromversorgung zu einer Zeit zu vermeiden, in der der Flüssigkeitsverbrauch stark ansteigt Das Angebot ist eingeschränkt. Auf diese Weise müssen die Industrien den Verbrauch auf das technische Minimum senken.

Wie berichtet TNDas Energiesystem befindet sich in der Vor-Notfall-Phase, die aus einer permanenten Überwachung mit Versorgungskürzungen für Nutzer mit unterbrechbaren Verträgen besteht, beispielsweise mit einigen Industrien und CNG-Tankstellen. Der Schneefall, der am Donnerstagabend im Berggebiet, in Córdoba und San Luis, registriert wurde, und die für die kommenden Tage vorhergesagten niedrigen Temperaturen verstärkten die Warnungen in offiziellen Büros sowie bei Transport- und Vertriebsunternehmen im ganzen Land.

Lesen Sie auch: Die AFIP erhöhte den Betrag, ab dem Banken verpflichtet sind, die Bewegungen ihrer Kunden zu melden

Die Analyse, die Unternehmen des Energiesektors bei einem Treffen an diesem Freitag durchgeführt haben, kommt zu einem Zeitpunkt, an dem trotz der Rezession, Der Gasverbrauch von Privathaushalten hat sich im Vergleich zu Mai 2023 verdoppelt und wann Per Schiff importiertes LNG steht noch immer nicht zur Verfügung, um die nationale Versorgung zu stärken.

Auch die Schiffe mit flüssigen Brennstoffen (Heizöl und Diesel), die Cammesa diese Woche gekauft hat, waren nicht in Ordnung Elektrische Generatoren ersetzen Gas in seinen Prozessen eingesetzt werden und ein größeres Angebot bei voraussichtlichen Nachfragespitzen ermöglichen.

Die Polarwelle wird ab diesem Wochenende für sehr kalte Tage sorgen. (Foto: mit freundlicher Genehmigung von El Doce)Von: ElDoce.tv.

Zunächst wurde der Service auf diese beschränkt unterbrechbare Verträge und das wird so bleiben, bis die Kältewelle vorüber ist. Aufgrund der Nachfrageentwicklung gingen sie nun zum nächsten Schritt über: dem Branchen mit festen Verträgen minimieren sich ihren Verbrauch, damit es nicht zu Gasengpässen in den Haushalten oder Stromausfällen kommt.

Die Gründe für den Gasmangel

In diesem Mai herrschen niedrigere Temperaturen als normalerweise für den Herbst, aber der Engpass entstand, wie TN berichtete, weil Die Arbeiten an den Kompressoranlagen der Gaspipeline Vaca Muerta sind noch nicht abgeschlossen.

Die Fertigstellung dieser Aufgaben in Neuquén und in der Provinz Buenos Aires verzögerte sich aufgrund des Regierungswechsels und begann sich erst vor wenigen Wochen zu beschleunigen. Das ist kurzfristig zu erwarten kann zu den heute verfügbaren 11 Millionen m3 weitere 5 Millionen Kubikmeter in das System einspeisen. In der Branche heißt es, dass Vaca Muerta bereits mindestens 22 Millionen m3 täglich einspeisen würde, wenn die Werke Otrayén, Salliqueló und Mercedes innerhalb der ursprünglichen Fristen fertiggestellt worden wären.

Lesen Sie auch: Die Regierung will der niedrigen Festlaufzeitquote entgegenwirken: Wie will sie die Leistung verbessern?

Um den Gasmangel auszugleichen, wird im Ausland LNG gekauft, das am Escobar-Terminal regasifiziert wird (bis 2023 befand sich ein weiteres Schiff in Bahía Blanca). Das staatliche Unternehmen Enarsa hat bereits eine Ausschreibung durchgeführt 20 Schiffe (die Hälfte der im letzten Jahr gekauften) für insgesamt 1 Million m3. Die meisten Liegeplätze liegen zwischen Anfang Juni und Ende August.

Die Erklärung des Energieministeriums

„Die nationale Regierung hat das angenommen vorübergehende Anwendung einer Versorgungsunterbrechung einiger CNG-Tankstellen, die in den im Rahmen dieser Modalität unterzeichneten Verträgen vorgesehen sind. Zu diesem Zweck hat ENARGAS Lizenznehmer und Transportunternehmen angewiesen, das Protokoll zu befolgen, das die Kürzung oder Einschränkung unterbrechbarer Lieferungen vorschreibt, um den notwendigen Druck im System aufrechtzuerhalten“, heißt es im Text.

Ebenso „wird die Verwaltungsgesellschaft des Stromgroßhandelsmarktes (Cammesa), ein großer Gasabnehmer, verpflichtet sein, den Gastransport im unterbrechbaren Modus zu nutzen.“ nur bis zum notwendigen technischen Minimum um das elektrische System aufrechtzuerhalten, indem alternative Kraftstoffe verwendet werden, um den Strombedarf zu decken. Darüber hinaus wird eine größere Menge LNG erworben.“

„Die umgesetzten Maßnahmen erfolgen im Rahmen des Anfälligkeit des Gasnetzes aufgrund seiner unzureichenden Infrastruktur seit Jahrzehnten aufgrund fehlender Investitionen (die zu Engpässen im Gasfluss führen), gemäß Dekret 55/23 über den Energienotstand; die Reduzierung des Angebots aus Bolivien, basierend auf Vereinbarungen der vorherigen Regierung und führte zu einem außergewöhnlich hohen Verbrauch der vorrangigen Nachfrage (Privatkunden) von Erdgas (von 45 MM3/Tag auf 70 MM3/Tag)“, heißt es in der Erklärung abschließend. .

-

PREV Der Schulmalwettbewerb „Prat en el Corazón ce Chile“ 2024 hat seine Gewinner bekannt gegeben
NEXT Die erste Sitzung des Recycling Roundtables diente der Stärkung der Recyclingkette