Sie werden den Kampf gegen den illegalen Handel vertiefen

Sie werden den Kampf gegen den illegalen Handel vertiefen
Sie werden den Kampf gegen den illegalen Handel vertiefen
-

Zur Bekämpfung des illegalen Handels in der Provinz wurde eine Arbeitsgruppe gebildet. Zu diesem Zweck arbeiteten die Sektoren Wirtschaft, Produktion, Arbeit, Sicherheit, Gendarmerie und Handelskammern an einer Themenagenda.

Der Minister für Wirtschaft und öffentliche Dienste, Roberto Dib Ashur, nahm teil; der Finanzminister Soledad Claros, die Staatssekretäre und Direktoren der beteiligten Ministerien; der Präsident der Handels- und Industriekammer von Salta, Gustavo Herrera, und Mitglieder der KMU-Kammer.

Zu Beginn des Treffens sprach Minister Dib Ashur mit den Anwesenden über die kritische wirtschaftliche Lage der Provinz und des Landes.

„Wir sind hier, um uns auf Lösungen zu einigen, denn neben der schwierigen wirtschaftlichen Situation, weil unsere Unternehmen aufgrund der geringeren Kaufkraft Schwierigkeiten beim Verkauf haben, hat sich auch der Wechselkurs geändert und Waren kommen aus anderen Ländern, sodass es zu Schmuggel kommt.“ . “, er zeigte.

Und er fuhr fort: „Wir verstehen, dass wir aufeinander aufpassen müssen, wir müssen den illegalen Handel bekämpfen, das scheint uns von grundlegender Bedeutung zu sein, und wir müssen unseren KMU nahe sein, die die überwiegende Mehrheit der Arbeitsplätze in Argentinien schaffen.“

Anschließend erklärte der Finanzminister, dass es in Salta fünf feste Kontrollpunkte und einen mobilen Lastwagen gibt, der durch die Provinz fährt.

Provinzkontrollpunkte

* Steuerkontrollposten km 8 (ehemals Aunor) an der Nationalstraße Nr. 9, km 1588.

* Steuerkontrollposten Vaqueros an der Nationalstraße Nr. 9, km 1608, Grenze zwischen Salta Capital und Vaqueros.

* Steuerkontrollposten El Naranjo auf der Route Nr. 9/34, Km 1438,5 Rosario de la Frontera.

* Steuerkontrollposten El Quebrachal an der Route Nr. 16.

* Steuerkontrollstelle Salvador Mazza an der Route 34.

Andererseits wurde berichtet, dass in Salvador Maza ein neuer Posten gebaut wird und die Schaffung eines weiteren in Puna mit Funktionen für den Bergbau geprüft wird.

-

PREV Mehr Gutes als Schlechtes und keine Niederlagen: Bocas Reise gegen Rivalen aus einer anderen Kategorie im argentinischen Pokal :: Olé
NEXT La Rioja erhält für die grüne Ernte mehr als 14 Millionen Euro