Jhon Córdoba schließt die Saison in Russland mit einem Tor ab

Jhon Córdoba schließt die Saison in Russland mit einem Tor ab
Jhon Córdoba schließt die Saison in Russland mit einem Tor ab
-

Krasnodar versuchte es bis zum Schluss. Das Team von Jhon Córdoba und Kevin Castaño gewann vor Beginn des letzten Tages mit 1:0 gegen Dynamo Moskau, Tabellenführer der russischen Premier League, und war mehr als 30 Minuten lang Teilmeister des Turniers. Ein Tor von Arthur am Ende bescherte Zenit den Sieg – und den Titel. bei dem Mateo Cassierra und Wilmar Barrios auf dem Platz standen.

Traumsaison, so könnte man Córdobas Jahr mit Krasnodar beschreiben. 18 Tore in 31 gespielten Spielen brachten dem Stürmer seinen Namen in Néstor Lorenzos Kader für die Freundschaftsspiele vor der Copa América ein. Obwohl er den Titel nicht gewann, schloss er eine seiner besten Einzelkampagnen ab.

Dynamo Moskau, Favorit auf den Titel, bevor es in den letzten Tag geht, Es war der letzte Rivale von Krasnodar. Jhon Córdoba befehligte den Angriff seiner Mannschaft, während Jorge Carrascal für die Mannschaft aus der russischen Hauptstadt startete. Kevin Castaño hingegen saß auf der Ersatzbank.

Krasnodars Aufregung wuchs dank des kolumbianischen Angreifers. In der 51. Minute nutzte Córdoba seine körperlichen Fähigkeiten aus, kam den Innenverteidigern zuvor und schloss kraftvoll im kleinen Bereich ab, nachdem er eine flache Flanke von der linken Seite erhalten hatte. Mit diesem Sieg und dem teilweisen Unentschieden von Zenit wurde seine Mannschaft zum Meister des russischen Fußballs gekrönt.

Die schlechte Nachricht kam in der 85. Minute, als die Krasnodar-Bank von Arthurs Tor erfuhr was Zenit den Sieg über Rostow bescherte. Mit diesem Sieg erreichte der Verein aus Sankt Petersburg seinen sechsten Titel in Folge im russischen Fußball mit Mateo Cassierra, dem besten Torschützen des Turniers, und Wilmar Barrios als Starter.

Krasnodar wiederum belegte mit 56 Punkten den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Jhon Córdoba, ihr bester Torschütze in dieser Saison, wird dem Kader der kolumbianischen Nationalmannschaft beitreten, um im Vorfeld der Copa América 2024 gegen Bolivien und die Vereinigten Staaten anzutreten.

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

PREV Die Schule Nr. 79 „Guido Brevi“ wurde 97 Jahre alt
NEXT Spannungen mit den Mapuche-Gemeinden in Vaca Muerta: Die Regierung wird das Gemeinschaftsregister vorantreiben