Radio Havanna Kuba | Die kubanischen Behörden feiern den Afrika-Tag

Radio Havanna Kuba | Die kubanischen Behörden feiern den Afrika-Tag
Radio Havanna Kuba | Die kubanischen Behörden feiern den Afrika-Tag
-

Foto: @DiazCanelB

Havanna, 25. Mai (RHC) Wir gedenken des Afrika-Tages, eines grundlegenden Territoriums für die Bildung der Identität, Kultur, Geschichte und des Kampfgeists derjenigen von uns, die in Kuba geboren und aufgewachsen sind, sagte Präsident Miguel Díaz-Canel an diesem Samstag.

Im sozialen Netzwerk

Auch der Präsident der Nationalversammlung der Volksmacht (Parlament), Esteban Lazo, erinnerte im sozialen Netzwerk selbst an das Datum.

„Es ist mir eine Ehre, im Namen der kubanischen Abgeordneten den Völkern, Parlamenten und Gesetzgebungsbehörden Afrikas anlässlich dieser Feier die aufrichtigsten Glückwünsche zu übermitteln“, betonte er.

Der Organisationssekretär der Kommunistischen Partei Kubas, Roberto Morales Ojeda, äußerte seinerseits in seinem Bericht in X: „Am Afrikatag feiern wir die tiefe Verbundenheit, die uns mit diesem Kontinent verbindet.“ Zum 61. Jahrestag ihrer Gründung senden wir der Afrikanischen Union und allen afrikanischen Brüdern unsere aufrichtigsten Glückwünsche.

Der Afrika-Tag wird weltweit jedes Jahr am 25. Mai gefeiert. Dieser Tag erinnert an das Treffen im Jahr 1963 in Addis Abeba, Äthiopien, bei dem 32 Staats- und Regierungschefs der Staaten des Kontinents die Organisation für Afrikanische Einheit, heute Afrikanische Union, gründeten. (PL)

#Cuba

-

PREV Der Rektor der UASLP dankt dem Finanzministerium für seine Unterstützung
NEXT Die SLP-Regierung feiert die Zustimmung der Kommissionen zur Begnadigung von Sanjuana Maldonado