Auf dem 19. Boulevard beginnt die Ordnungswidrigkeitsmaßnahme für Radwege mit Mängeln

Auf dem 19. Boulevard beginnt die Ordnungswidrigkeitsmaßnahme für Radwege mit Mängeln
Auf dem 19. Boulevard beginnt die Ordnungswidrigkeitsmaßnahme für Radwege mit Mängeln
-

DIE HEIMAT | MANIZALES

Das Büro des Bürgermeisters von Manizales wird rechtliche Schritte gegen das Projekt Bulevar de la 19 einleiten. pünktlich aufgrund der Verzögerung, der Nichteinhaltung und der Reihe von Rissen und Unregelmäßigkeiten in der Fahrradbrücke in der Nähe der Plaza Alfonso López.

Die Bestätigung erfolgte durch den Bauminister Jorge Manuel García Montes, der bekräftigte, dass es trotz des Wartens, der Anrufe und der ständigen Anforderungen bis heute keine Antwort vom Ruta AA-Konsortium gegeben habe, das für den Abschnitt oder Los 2 zuständig sei zwischen Mercaldas und Plaza Alfonso López.

Aus diesem Grund bestätigte der Bürgermeister von Manizales, Jorge Eduardo Rojas, im März, dass er die Arbeiten nicht erhalten werde. die enden. Nun wird der Prozess mit diesen rechtlichen Maßnahmen fortgesetzt, was auch die Festlegung einer möglichen Sanktion oder Geldbuße bedeuten würde, da es nach Angaben des Sekretärs keine Reaktion oder Fortschritte seitens des Konsortiums gegeben habe.

Unter diesen Bedingungen sei die Entscheidung getroffen worden, mit diesen Maßnahmen zu beginnen, damit die Arbeiten so, wie sie sein sollten, mit Stabilität und den entsprechenden Vorkehrungen geliefert werden könnten, betonte er. „Wir haben ihnen eine angemessene Zeit gegeben, um die entsprechenden Ausführungen durchzuführen, aber da der Auftragnehmer nichts unternommen hat, müssen wir in dieser Angelegenheit Maßnahmen ergreifen“, sagte er.

LA PATRIA besuchte das Projekt und suchte nach den Verantwortlichen für die Arbeiten, verzichtete jedoch auf eine Stellungnahme.. Im März erklärten einige Arbeiter gegenüber LA PATRIA, dass Setzungen und Risse normal seien, sie aber behoben würden. Diese Arbeit erstreckt sich von der Plaza Alfonso López bis Mercaldas und wurde an das Ruta AA-Konsortium vergeben. Es gab bereits 2 Erweiterungen und Ergänzungen.

Interessante Daten

* Wert: 4.376.253.308 $

* Vorschuss: 875.250.662 $

* Erstlaufzeit: 10 Monate – bis 28. Oktober 2023.

* Aussetzung 1: 16. Februar 2023 bis 28. Februar 2023.

* Verlängerung 1: 51 Tage.

* Ergänzung 1: 401.946.881 $

* Neuer erster Fertigstellungstermin: 31. Dezember 2023.

* Prozentsatz des Fortschritts: 89,28 % mit Stichtag 15. Dezember.

* Zuschlag bis zum 29. Februar 2024 im Wert von 1.298.053.119 $

Irregulär

Carlos Alberto Orozco, Präsident des Community Action Board von Las Américas und Terminal Viejo, bestätigte die Reihe von Unregelmäßigkeiten, die bei diesen Arbeiten festgestellt wurden, und betonte daher, dass es Zeit für eine stärkere Kontrolle an diesen Fronten sei. Zu den Verzögerungen kommt seiner Meinung nach die unzureichende Radwegrampe ohne jegliche Technik hinzu, zusätzlich zu den Auswirkungen durch die liegende Polizei bemängelte er auch, dass mehrere der Poller bereits mehrere Mängel aufwiesen und wenn sie herunterfielen Komm zurück und sie setzen sie mit dem gleichen Material ein, das Instabilität erzeugt.


Machen klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über LA PATRIA.

Folge uns auf Facebook, Instagram, YouTube, X, Spotify, TikTok und in unserem WhatsApp-Kanal, So erhalten Sie aktuelle Nachrichten und mehr Inhalte.

-

PREV Bürgereinkommen, Jugend und Mehrwertsteuerrückerstattung | Wer berechnet es, Beträge und Zahlungstermine | Neuigkeiten 14. Juni
NEXT Nationales Treffen des Bundesbildungsinformationsnetzwerks