Die Schule José Hernández trauert um ihren Gründer

Die Schule José Hernández trauert um ihren Gründer
Die Schule José Hernández trauert um ihren Gründer
-

25. Mai 2024 – 14:34 Uhr Von Analía Farfán

Am Tag des 25. Mai, dem Der Bildungskomplex José Hernández verabschiedet sich von Ester Promadache, Gründer der Institution „Heute müssen wir uns von einer großartigen Frau verabschieden, einer unternehmungslustigen Person mit großer Vision, aber vor allem mit unendlicher Liebe zu Kindern“, schrieben sie über die offiziellen Netzwerke der Schule.

Die Nachricht, die sie über den offiziellen Facebook-Account der Einrichtung teilten, drückte den großen Schmerz der Hernández-Gemeinschaft über den Verlust eines sehr geliebten Menschen aus: „Zuerst träumte sie von El Jardín de Patty, dann gründete sie den Bildungskomplex José Hernández, zweifellos ein Pionier, ein Vorläufer der privaten Bildung in der Provinz Jujuy.“

Sie fügten dem sehr herzlichen Beitrag hinzu: „Viele von uns werden sich mit Liebe, Zuneigung und tiefer Dankbarkeit an sie erinnern, denn sie war diejenige, die ihre Hand ausgestreckt und uns die Türen ihres wahrgewordenen Traums geöffnet hat.“ Vielen Dank, Frau Ester Promadache, für Ihre Großzügigkeit und Ihren großartigen Beitrag zur Bildung in Jujuy. Mit tiefem Schmerz teilen wir mit Ihnen, dass Frau Ester Promadache heute, am 25. Mai, verstorben ist. Ester Promadache, Gründerin des José Hernández Educational Complex“.

#Argentina

-

PREV Ihr Ex tötete sie vor den Augen ihres 10-jährigen Sohnes, nachdem sie über den Zaun gesprungen war, und die seltsamen Details des Falles schockierten Entre Ríos
NEXT Drei Giganten dominieren Europa › Sport › Granma