musste im Siemens-Fall aussagen

-

Anahí Olivia Lazzaro, die Ex-Schwiegertochter des ehemaliger Innenminister von Carlos Menem, Carlos Corachwurde gefunden tot in seiner Abteilung Nordelta in den letzten Stunden und im Moment wird die Ursache als eingestuft „Ermittlung von Todesursachen“.

Was Lazzaros Tod eine Aura des Mysteriums verleiht, ist die Tatsache, dass sie als Zeugin in dem Fall geladen wurde, in dem gegen den ehemaligen Innenminister Menemist wegen angeblicher Bestechungsgelder durch die Siemens-Firma ermittelt wird.

Das Viertel Nordelta, in dem die verstorbene Frau lebte.

Die Frau hatte 49 Jahre und sein Körper War findenoder von eine seiner Töchter im Zimmer der Frau und rief schnell 911.

Die Frau, die Er hatte einen starken Rechtsstreit mit Natalio Corach -Sohn des ehemaligen menemistischen Ministers- für den Unterhalt ihrer Kinder und die Vermögensaufteilungs, wurde zitiert als Zeuge im Siemens-Fall um Corach Sr.wie an diesem Samstag von Infobae angegeben.

Carlos Menens ehemaliger Innenminister Carlos Corach,

Ende März 2024 beantragte das Administrative Investigations Office (PIA) die Untersuchung des ehemaligen Ministers, der beschuldigt, etwa 15 Millionen Dollar an Bestechungsgeldern gesammelt zu haben 1997 erhielt der deutsche Konzern Siemens den Auftrag zur Erneuerung von DNI.

Darüber hinaus wird ihm vorgeworfen, er habe auf Familienangehörige und Freunde zurückgegriffen, um diesem Geld den Anschein von Legalität zu erwecken. was allgemein als „Waschen“ bekannt ist«.

#Argentina

-

PREV Die Regierung von Antioquia und das Departementskonglomerat unterzeichnen den Pakt für lokale öffentliche Einkäufe
NEXT Miguel Ceballos, Chef der Polizei von Salta, ist zurückgetreten