Nelson Dorr, ein unvermeidlicher Name in der kubanischen Szene › Kultur › Granma

Nelson Dorr, ein unvermeidlicher Name in der kubanischen Szene › Kultur › Granma
Nelson Dorr, ein unvermeidlicher Name in der kubanischen Szene › Kultur › Granma
-
Foto: Entnommen von der UNEAC-Website

Als Dramatiker und Regisseur, „der einen wichtigen Bereich in der Geschichte des kubanischen Theaters darstellt“, definierten der Nationale Rat der darstellenden Künste und das Havanna Theatre Center Nelson Dorr, als er dem 84-Jährigen in Havanna die Nachricht von seinem Tod verkündete , früh am Sonntag, 26. Mai.

Nelson César Dorremocea Udaeta, geboren am 31. Juli 1939 in der kubanischen Hauptstadt, widmete mehr als vier Jahrzehnte der Theaterarbeit, seit er als Schauspieler am Universitätstheater begann, und zeichnete sich – laut der in Cubaescena veröffentlichten Notiz – durch seine Leistungen aus Beherrschung der Umsetzung verschiedener Genres und Formate wie Monolog, Oper und Musiktheater.

In der umfangreichen und intensiven Karriere des Nationalen Theaterpreises (2011) sticht die Präsentation auf nationalen und internationalen Bühnen mit hundert Titeln hervor; sowie Regie bei Werken von Virgilio Piñera, Abelardo Estorino, Alberto Pedro Torriente, Bertolt Brecht und William Shakespeare.

Er führte bei mehr als 90 Produktionen Regie und war Drehbuchautor für Film, Ballett und Tanz. Zu seinen Shows zählen Tosca, The Tragedy of King Christopher und The True Story of Pedro Navaja.

Zusammen mit seinem Bruder, dem ebenfalls nationalen Theaterpreisträger Nicolás Dorr, bildete er ein bemerkenswertes Künstlerduo, das mehrere seiner Werke inszenierte, darunter „Las pericas“.

Nelson hinterließ auch seine Spuren im Conjunto de Los Trece und im Conjunto Dramático Nacional, wo er als Assistent des argentinischen Regisseurs Néstor Raimondi arbeitete. Er war Vizepräsident der Vereinigung darstellender Künstler der Union der Schriftsteller und Künstler Kubas und außerdem Präsident der Sektion Musiktheater dieser Organisation.

Seine sterblichen Überreste werden auf Beschluss der Familie eingeäschert und die Trauerfeier findet bald statt.


#Cuba

-

PREV Edelaysen arbeitet daran, den Service für seine Kunden nach dem Klimanotstand wiederherzustellen
NEXT Sie reichen eine Klage gegen Hassler wegen Wahlinterventionismus nach der Lieferung von Geschenkkarten in Santiago ein