Situationskommando führt die GAULA-Nationalpolizei im Central Park von Mocoa durch – MiPutumayo News

-


Die GAULA der Nationalpolizei des Departements Putumayo führte in Abstimmung mit den verschiedenen Modalitäten des Polizeidienstes, dem Gesundheitsminister und dem Sekretär der Stadtregierung im Hauptpark der Gemeinde Mocoa eine Situationsführung durch, die sich an die Gemeinde richtete Allgemein, Werbung für die Kampagne. Lassen Sie sich nicht täuschen! Gemeinsam verhindern wir Erpressung, kappen die Verbindung zur Erpressung, legen auf und wählen die 165.

Ebenso wurden die verschiedenen Modalitäten des Erpressungsverbrechens, Sicherheits- und Selbstschutzempfehlungen, um nicht Opfer dieser Geißel zu werden, sowie der Slogan „Ich zahle nicht, ich melde!“ und der QR-Code verbreitet.

Ziel ist es, die Bürger dazu aufzufordern, Straftaten im Zusammenhang mit Entführung oder Erpressung zu melden, sei es persönlich, virtuell (Adnunciar-Plattform) und/oder über die nationale gebührenfreie Nummer 165. „Ich bezahle nicht, Ich beschwere mich.

Lassen Sie sich nicht täuschen! Unterbrechen Sie die Verbindung zur Erpressung, legen Sie auf und wählen Sie 165.

Facebook-Hinweis für die EU!
Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzusehen und zu posten!


Publimayo


#Colombia

-

PREV Ein Tourist aus Kuba bringt Oropouche-Fieber nach Italien
NEXT Die Gemeindemitglieder standen früh auf, um Blut zu spenden