Carlos Alcaraz belegte in Roland Garros den ersten Platz und träumt von seinem ersten Titel in Frankreich

-

Carlos Alcaraz debütierte in Roland Garros mit einem Sieg. Der Spanier gewann in drei Sätzen gegen den US-Amerikaner JJ Wolf (107.) steht in der ersten Runde des Turniers und strebt bei den French Open seinen ersten Titel an.

Alcaraz dominierte das Spiel und wirkte souverän gegen einen Gegner, der ohne Blick auf die Rangliste spielte und versuchte, ihn zu überraschen. Jedoch, Der Murcianer bestätigte seine Hierarchie und erlangte seinen Übergang zur nächsten Instanz.

Der Spanier ließ dem US-Amerikaner keine Optionen, der auch Zwei der vier Spiele, die er in diesem Match gewann, bestand darin, den Aufschlag seines Gegners zu brechen.

Auf diese Weise schloss Alcaraz ein großartiges Debüt auf Pariser Boden mit einem einzigen Ziel ab: gewinnt sein erstes French Open und das drittes Hauptfach seiner Karriere.

In der nächsten Runde trifft der ehemalige Weltranglistenerste aufeinander Jesper de Jong (177°)was beseitigt wurde Jack Draper (35°) in einem Crossover mit fünf Sätzen. Das Ergebnis war 7-5, 6-4, 6-7 (3), 3-6 und 6-3.


#Argentina

-

PREV Gesundheitsministerium warnt vor Dengue-Fällen in Santa Marta
NEXT Sie stachen in Godoy Cruz mit einem Schraubenzieher auf ihn ein und er wurde schwer ins Krankenhaus eingeliefert