Während einer Live-Vorführung des Buenos Días Magazine wird Audiomaterial durchgesickert

Während einer Live-Vorführung des Buenos Días Magazine wird Audiomaterial durchgesickert
Während einer Live-Vorführung des Buenos Días Magazine wird Audiomaterial durchgesickert
-

Durchgesickerte Audioaufnahmen unterbrachen die Übertragung und sorgten bei den Zuschauern für Verwirrung.

Das Ereignis ereignete sich, als der Moderator der Sendung die Live-Übertragung mit dem Journalisten Bernardo Espinosa überließ, der im Ministerium für Energie und Bergbau war, um über die ernste Energiesituation im Land zu berichten.

Im Moment der Begrüßung war eine flüsternde Stimme zu hören, die sagte: „Gib mir dieses beschissene Brot nicht mehr.“

Die Quelle des Tons ist unklar, da nicht bekannt ist, ob er aus dem Canal Caribe-Studio oder aus der Verbindung mit dem Ministerium für Energie und Bergbau stammt.

Trotz der Unannehmlichkeiten wurde die Übertragung ohne weitere Unterbrechungen fortgesetzt.

Bernardo Espinosa ist der von Canal Caribe beauftragte Journalist, der täglich über die kritische Energiesituation des Landes berichtet.

Im aktuellen Kontext ist die Nahrungsmittelkrise, einschließlich der Probleme bei der Brotversorgung, ein äußerst relevantes Thema, was die in den durchgesickerten Audioaufnahmen zum Ausdruck gebrachte Ablehnung erklären könnte.

Dieser Vorfall reiht sich in eine Reihe anderer unangenehmer Episoden in den Nachrichtensendungen des kubanischen Fernsehens ein.

Im Februar erschien während eines Updates zur hydrometeorologischen Situation des Landes durch Argelio Fernández, Direktor für Hydrologie des Nationalen Instituts für hydraulische Ressourcen, eine Kakerlake am Set, was bei Anwesenden und Zuschauern Verwirrung stiftete.

Die Good Morning-Übertragung wurde ohne weitere Rückschläge fortgesetzt, der durchgesickerte Audio-Vorfall wird jedoch als Erinnerung an die unvorhergesehenen Ereignisse bleiben, die bei Live-Übertragungen auftreten können.

#Cuba

-

PREV Diego Valdés: „Wir sind vorbereitet und hoffen, Chile Freude zu bereiten“
NEXT Afinia traf sich mit Mitgliedern aus dem Süden Bolívars an einem Arbeitstisch