Neuer Anführer in der Zentralzone

Neuer Anführer in der Zentralzone
Neuer Anführer in der Zentralzone
-

Trotz des grauen und kalten Wetters wurde der siebte Termin der Paraná Football League-Kampagne 2024 an diesem Sonntag vollständig ausgetragen, mit Triumphen für die Kandidaten.

Am Spieltag gewann Unión Agrarios zu Hause mit 4:0. Mit diesem Ergebnis belegte Verde den zweiten Platz in der Nordzone hinter Atlético Hasenkamp, ​​​​der in Alcaraz gegen Unión FBC 1:1 unentschieden spielte.

Darüber hinaus besiegte Juventud Sarmiento Juventud Unida de Bovril in Hasenkamp mit 2 zu 0. Deportivo Bovril hatte einen freien Termin.

In der Zentralzone erreichte Atlético Litoral mit einem 0:0-Unentschieden bei Independiente FBC de Hernandarias Atlético María Grande die Tabellenführung. Darüber hinaus schlug Deportivo Tabossi Atlético Hernandarias mit minimalem Vorsprung. Deportivo Tuyango und Asociación Diego Maradona ihrerseits trennten sich 2:2.

In der Südzone bleibt Viale FBC der einzige Spitzenreiter. Er bleibt an der Spitze, indem er Sarmiento in Crespo mit 3 zu 1 besiegt. Während Cañadita Central Arsenal überraschte, indem es sie im Viertel Arroyito mit 4:0 besiegte. Seguí FBC wiederum besiegte Cultural de Crespo mit 2 zu 1.

Positionen in den drei Sektoren der Paraná-Kampagne

Nordzone: Atlético Hasenkamp, ​​​​14; Deportivo Bovril und Unión Agrarios, 12; Union Alcaraz, 9; Sarmiento Jugend, 5; Mondweide, 4; Vereinigte Jugend, 1.

Zentrale Zone: Atlético María Grande und Atlético Litoral, 12; Atlético Hernandarias, 9; Deportivo Tabossi, 8; Unabhängige FBC, 7; Diego Maradona Association, 2; Deportivo Tuyango, 2.

Südzone: Viale FBC, 16; Unión und Cañadita, 10; Ich folgte FBC, 7; Kultur, Sarmiento und Arsenal, 5 Einheiten.


#Argentina

-

PREV Sicherungsverwahrung wegen mehrfachen Mordes bestätigt
NEXT Opfer aus La Araucanía leben einen zweiten Winter ohne Zuhause: Die Regierung hat aufgrund von Bränden im Jahr 2023 nur 21 Häuser geliefert