3 Menschen wurden ermordet • La Nación

3 Menschen wurden ermordet • La Nación
3 Menschen wurden ermordet • La Nación
-

In der Gemeinde Amalfi im Departement Antioquia wurde ein Dreifachmord registriert. Diese Tatsache wurde von den Behörden bestätigt, nachdem sie die Leichen von drei Personen in dem als Matadero Viejo bekannten Gebiet im ländlichen Gebiet der Gemeinde gefunden hatten.

Zwei Männer im Alter von 29 und 40 Jahren und eine 22-jährige Frau wurden am Tatort tot aufgefunden. Diese Personen antworteten nach Angaben der Behörden auf die Namen Samanta Andrea Moreno Cuevas, Jhonatan Javier Cogollo Arrieta und Jorge Eliecer Ospina Gómez. Sie alle erlitten Schusswunden an verschiedenen Körperstellen.

„Diese Menschen wären mit Schusswaffen getötet worden, die Polizeieinheiten sind vor Ort und sammeln Beweise, die es uns ermöglichen, die Umstände dieses Ereignisses aufzuklären“, sagte Oberst José Francisco Pena, Kommandeur der Polizei von Antioquia.

Die ersten Hypothesen über den Vorfall deuten darauf hin, dass der Fall mit der Begleichung von Rechnungen durch Mikrohandelsgruppen in dieser Gemeinde im Nordosten von Antioquia zusammenhängen könnte.

Exponentieller Anstieg

Die Gemeinde der Gemeinde Amalfi ist bestürzt über diese Gewalttat, da im ersten Quartal dieses Jahres die Zahl der Tötungsdelikte in dieser Region des Landes um 600 % zugenommen hat, verglichen mit dem gleichen Zeitraum in den Jahren 2022 und 2023.

-

PREV Planen Sie 10 Tage ein, um den Klang des Jazz in Manizales und Villamaría zu genießen
NEXT Auge! So regiert der Pico y Placa am 17. Juni in Medellín