Das Naturhistorische Museum Valparaíso feiert einen erfolgreichen Tag des Kulturerbes mit 4.157 Besuchern

Das Naturhistorische Museum Valparaíso feiert einen erfolgreichen Tag des Kulturerbes mit 4.157 Besuchern
Das Naturhistorische Museum Valparaíso feiert einen erfolgreichen Tag des Kulturerbes mit 4.157 Besuchern
-

Tag, an dem die V. Wissenschaftliche Buchmesse stattfand, eine Veranstaltung, die die Bedeutung der Verbreitung wissenschaftlicher Publikationen im Zusammenhang mit der Pflege und dem Bewusstsein für das Naturerbe hervorhebt.

Mit großer Freude gibt das Naturhistorische Museum von Valparaíso bekannt, dass es während der Heritage Days, die am vergangenen Samstag, dem 25. Mai, und Sonntag, dem 26. Mai, stattfanden, einen Empfang erhalten hat 4157 Besucher. Instanz, in der die V Wissenschaftliche Buchmesse, wo die Besucher eine große Auswahl an Veröffentlichungen zu den Themen Wissenschaft, Forschung, Natur und Umwelt genießen konnten.

An der Messe nahmen verschiedene Verlage und Buchhandlungen teil, darunter:

  • Green Book Buchhandlung
  • Amomi Publishing
  • IlustraVerde-Editorial
  • Nachhaltiger Planet
  • Südwissenschaft
  • Faltbar
  • Unbewusste Geschichten
  • Mairene Palacios

Darüber hinaus waren auch Geschäfte, Unternehmen und Naturillustratoren anwesend:

  • Naturtagebücher
  • Lass uns fliegen
  • Pitra-Rucksäcke
  • Nachhaltig lernen
  • Valparaiso-Trekking
  • Unter dem Blatt
  • Valphongo
  • Botanischer Garten Viña del Mar

An der Veranstaltung nahmen auch die John Juger Scientific Library und Libro Alegre teil.

In diesen Tagen wurden verschiedene bemerkenswerte Aktivitäten durchgeführt, darunter:

  • Vorstellung und Collage-Workshop des Buches „Avescedario“ von Mairene Palacios, herausgegeben von Ediciones Libro Verde.
  • Veröffentlichung von Band I von „Proplegables, faltbare Geräte zur Vermehrung der einheimischen Flora von Valparaíso“zusammen mit einer praktischen Aktivität zur Vermehrung von Weißdornsamen.
  • Ausstellung des Dokumentarfilms „Die Freude der Sinne: Weise Stille“unter der Leitung von Dr. Kathleen Whitlock, die das Gehörsystem von Eulen, Fledermäusen und Pottwalen erforschte.

Am Sonntag präsentierten sie:

  • Veröffentlichung des Protokolls „Valphongo. Protokoll der Pilze in der Provinz Valparaíso“ von Álvaro Lara.
  • Kunst- und Ökologie-Workshop „Unser Küstenerbe prägen“ gelehrt von Nature Diaries.
  • Vortrag „Pilze: eine historische Reise aus dem 19. Jahrhundert“ präsentiert von Alanis Hernández.

Wir danken allen Mitarbeitern und Besuchern, die diese neue Version des Heritage Day ermöglicht haben, der sein 25-jähriges Bestehen feierte. Diese vom Ministerium für Kultur, Kunst und Kulturerbe organisierte Veranstaltung war eine einzigartige Gelegenheit, den kulturellen und natürlichen Reichtum Chiles zu feiern und zu teilen.

#Chile

-

PREV Die Opferhilfekommission bietet rechtliche Unterstützung bei Unfällen in Rich – La Jornada San Luis
NEXT Die Polizei von San Juan hat es geborgen