Cajamag Theater: 8 Jahre Geschichte und Kultur in Magdalena

Cajamag Theater: 8 Jahre Geschichte und Kultur in Magdalena
Cajamag Theater: 8 Jahre Geschichte und Kultur in Magdalena
-

An diesem Dienstag, dem 28. Mai, feiert das Teatro Cajamag Pepe Vives Campo sein achtjähriges Bestehen und etabliert sich als eine der wichtigsten Bühnen für Kultur und Kunst in Santa Marta und im Departement Magdalena.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2016 hat das Theater 566.085 Menschen willkommen geheißen, eine bedeutende Leistung, die seinen Einfluss auf die Gemeinschaft unterstreicht.

Das vor acht Jahren eingeweihte Cajamag Pepe Vives Campo Theater hat sich zu einem wahren Tempel der Kultur, Kunst und Musik entwickelt. In dieser Zeit ist es gelungen, sich als unverzichtbarer Ort für Unterhaltung und Schulung eines neuen Publikums zu etablieren.

Martha García Valencia, Verwaltungsdirektorin von Cajamag, unterstreicht das Engagement und die Vision des Theaters: „Vom ersten Tag an war es unsere Mission, einen Ort zu bieten, an dem jeder, vom Kind bis zum Erwachsenen, die darstellenden Künste in all ihren Formen genießen kann.“ „Wir möchten, dass jeder, der durch unsere Türen geht, das Gefühl hat, Teil von etwas Besonderem und Bereicherndem zu sein.“

Der Erfolg des Theaters ist zu einem großen Teil auf die Qualität der Veranstaltungen und die technische Exzellenz der Bühne zurückzuführen. Iván Villazón, einer der Künstler, die kürzlich im Theater aufgetreten sind, kommentierte: „Im Cajamag-Theater aufzutreten ist eine großartige Erfahrung. Akustik, Licht und Ambiente sind außergewöhnlich. Es ist ein Ort, der Sie zu Höchstleistungen und einer einzigartigen Nähe zu Ihrem Publikum inspiriert.

Lorna Cepeda, eine renommierte Schauspielerin, die damals auf dieser Bühne auftrat, sagte ihrerseits: „Das Cajamag-Theater bietet nicht nur einen erstklassigen Raum, sondern man kann auch die Herzlichkeit und Gastfreundschaft des samarischen Publikums spüren.“ Es ist ein Ort, an dem Kunst und Kultur lebendig sind.

EINE BÜHNE FÜR ALLE

Im Cajamag-Theater fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, von Konzerten renommierter Künstler über symphonische Musik und Jazz bis hin zu Stand-up-Comedy und nationalen und internationalen Theaterstücken.

Renommierte Künstler wie Alfredo Gutiérrez, Checo Acosta und Santiago Cruz haben auf dieser Bühne ihre Spuren hinterlassen, ebenso wie Schauspieler wie María Antonieta de las Nieves und Liss Pereira und viele andere.

Darüber hinaus war das Theater eine ständige Unterstützung für lokale Ensembles wie Fundam, Chedamy es Aluna und die Danger Boys und bot ihnen einen Raum, ihr Talent zu zeigen und neue Generationen zu ermutigen.

„Wir haben viele lokale Künstler auf unserer Bühne wachsen sehen und es macht uns stolz zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln und neue Erfolge erzielen“, freute sich die Leiterin von Cajamag, Martha García Valencia.

Theater beschränkt sich nicht nur auf künstlerische Darbietungen. Es fanden auch eigene Veranstaltungen wie das Folkloregruppentreffen, das Weihnachtschortreffen, Gesangs- und Zauberfestivals sowie verschiedene private Veranstaltungen statt.

Es hat strategische Allianzen mit Institutionen wie der französischen Colombo Alliance, der Universidad del Norte, der Universidad del Atlántico und der Universidad del Magdalena geschlossen, wodurch seine Reichweite erweitert und ein vielfältiges und bereicherndes Programm angeboten wird.

INNOVATION WÄHREND DER PANDEMIE

Die Covid-19-Pandemie stellte eine große Herausforderung dar, doch das Teatro Cajamag passte sich schnell an. Sie begannen, ihre Musikveranstaltungen live zu streamen, sodass die Community die darstellenden Künste von zu Hause aus genießen konnte.

„Es war eine schwierige Zeit, aber sie hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, innovativ zu sein und neue Wege zu finden, um mit unserem Publikum in Kontakt zu treten“, sagte García Valencia.

„Die Live-Übertragungen waren ein Erfolg und haben es unserem Programm ermöglicht, mehr Menschen zu erreichen, auch außerhalb von Santa Marta und dem Departement“, fügte er hinzu.

FEIER DES ACHTEN JAHRESTAGS

Zur Feier seines achten Jubiläums hat das Cajamag-Theater einen besonderen Abend im Zeichen der klassischen Musik organisiert, der an diesem Dienstag um 18:30 Uhr stattfinden wird

An der Veranstaltung nehmen die kolumbianische Sopranistin Elizabeth Patiño und der Pianist Jesús Andrés Roa Zúñiga teil.

Die Sopranistin Patiño, die am Staatlichen Konservatorium Modest Mussorgsky Ural ausgebildet wurde, hat mehrere Festivals und Wettbewerbe gewonnen und sich als eine der führenden lyrischen Stimmen des Landes etabliert.

Der aus Popayán stammende Roa seinerseits hat das Publikum sowohl in Kolumbien als auch im Ausland mit seiner Virtuosität in seinen Bann gezogen.

Das Cajamag Philharmonic Orchestra wird sich diesen herausragenden Solisten anschließen, um ein Repertoire großer Hits universeller klassischer Musik anzubieten.

„Die Kombination dieser talentierten Künstler verspricht einen unvergesslichen Abend voller Schönheit und Emotionen“, sagte Dr. García Valencia.

Die Veranstaltung ist für Mitglieder der Cajamag-Kategorien A und B kostenlos und kann nach Anmeldung auch live über die Website der Institution verfolgt werden.

Vor dem Konzert um 18:00 Uhr wird Maestro Álvaro Ospino Valiente, Präsident der Akademie für Geschichte der Magdalena, eine Diskussion mit dem Titel „Cajamag, durch die 500 Jahre Musik für Santa Marta“ halten.

Dieser Raum bietet den Teilnehmern einen tiefen Einblick in die Entwicklung der klassischen Musik und ihre Auswirkungen auf die Region und bietet einen bereichernden historischen und kulturellen Kontext.

Während das Cajamag Pepe Vives Campo Theater sein achtjähriges Jubiläum feiert, blickt es mit einer klaren und ehrgeizigen Vision in die Zukunft.

„Unser Ziel ist es, weiter zu wachsen, vielfältige und qualitativ hochwertige Programme anzubieten und weiterhin eine kulturelle Säule in Magdalena zu sein“, schloss die Direktorin von Cajamag, Martha García Valencia. „Wir sind bestrebt, weiterhin ein immer breiteres und leidenschaftlicheres Publikum für die darstellenden Künste aufzubauen.“

Mit jedem Jubiläum bekräftigt das Cajamag Pepe Vives Campo Theater sein Engagement für die Förderung der Kultur, die Unterstützung lokaler Künstler und das Angebot hochwertiger Shows. Während es diese acht Jahre feiert, blickt das Pepe Vives Campo Theater in die Zukunft mit der Hoffnung, weiterhin ein beliebter und geschätzter Ort für alle zu sein, die die darstellenden Künste schätzen.

Ausweis: 0

-

PREV Im Jahr 2024 wurden in SLP – El Sol de San Luis – vier Pyrotechnikfabriken geschlossen
NEXT Instituto spielt in Corrientes und versucht, im Viertelfinale gegen Regatas den Vorsprung zurückzugewinnen