Gouverneur von Córdoba bittet um nationale Unterstützung aufgrund der Krise in Ayapel

Gouverneur von Córdoba bittet um nationale Unterstützung aufgrund der Krise in Ayapel
Gouverneur von Córdoba bittet um nationale Unterstützung aufgrund der Krise in Ayapel
-

Tausende Bauernfamilien sind von der Überschwemmung des Cauca-Flusses im unteren Bereich der Gemeinde betroffen.
Tausende Bauernfamilien sind von der Überschwemmung des Cauca-Flusses im unteren Bereich der Gemeinde betroffen.

Kolumbien Nachrichten.

Die Situation in Ayapel hat sich durch das Übertreten des Cauca-Flusses an der Mündung des Cara de Gato erheblich verschlechtert, von dem Tausende Bauernfamilien im unteren Bereich der Gemeinde betroffen sind.

Diese Krise führte zum Einsturz der Brücke Los Negritos, die die einzige Verbindung zwischen der Stadthauptstadt und den Gemeinden der Region darstellte.

Der Gouverneur von Córdoba, Erasmo Zuleta, hat einen dringenden Aufruf an die Landesregierung gerichtet und um Unterstützung und Begleitung bei der Bewältigung dieser Krise gebeten, die viele Familien in prekäre Situationen gebracht hat.

„Wir brauchen die Unterstützung und Begleitung der nationalen Regierung, um die Krise zu bewältigen, von der heute Tausende von Bauernfamilien im unteren Bereich der Gemeinde betroffen sind, die von der Überschwemmung des Cauca in der Cara de Gato-Mündung betroffen sind.“ Hinzu kommt der Einsturz der Los Negritos-Brücke, die die Stadthauptstadt mit den Townships im Unterland verband. „Wir bitten die Nationalregierung um ihre Hilfe, um diese schwierige Krise lösen zu können, von der heute Tausende von Bauernfamilien im Süden von Córdoba betroffen sind“, erklärte Zuleta.

Das Ausmaß der Krise erfordert ein sofortiges Eingreifen, um weitere Folgen für die betroffene Bevölkerung zu vermeiden. Der fehlende Zugang zu ländlichen Gebieten aufgrund des Brückeneinsturzes hat die Rettungsbemühungen und die Verteilung humanitärer Hilfe erschwert.

Bisher haben die lokalen Behörden unermüdlich daran gearbeitet, die Auswirkungen dieses Notfalls abzumildern, aber die Ressourcen sind begrenzt.

Das Eingreifen der nationalen Regierung ist von entscheidender Bedeutung, um die notwendige Unterstützung zu leisten und eine wirksame Reaktion zu koordinieren, die den Wiederaufbau der Brücke und die Umsetzung von Maßnahmen zur Kontrolle des Überlaufs des Flusses umfasst.

Sie könnten interessiert sein an: Dies sind die verschiedenen Regionen des Landes, in denen im Mai mit Regen zu rechnen ist


#Colombia

-

PREV In allen Gefängnissen von Río Negro herrscht Überfüllung
NEXT Die Lehrer von San Cristóbal sind bereit für das nächste Schuljahr