Atlántico besiegte Tolima in der Schlussphase der U15-Meisterschaft Diario Deportes mit 2:0

Atlántico besiegte Tolima in der Schlussphase der U15-Meisterschaft Diario Deportes mit 2:0
Atlántico besiegte Tolima in der Schlussphase der U15-Meisterschaft Diario Deportes mit 2:0
-

Von RONALD SOTO TONCEL
LFA

Das Atlantic U-15-Team besiegte Tolima bei seinem Debüt in der Endphase der National Interleague Soccer Championship, die in Cartagena ausgetragen wird, mit 2:0.

Miguel Agámez und Zaid Fontalvo erzielten im San Fernando-Stadion die Siegtore.

Der Führungstreffer fiel in der 15. Minute mit einem tollen Tor. Stürmer Darwin Torres verließ den Strafraum, entkam einem Gegenspieler und spielte einen großartigen Pass auf Agámez, den Mittelfeldspieler 10, der die Position seines Teamkollegen einnahm, um den Torwart mit einem Linksschuss zu treffen.

In der zweiten Halbzeit suchten die Tolimenses nach einem Ausgleich und gingen in den ersten Minuten zum Angriff über, wobei sie eine gute Gelegenheit hatten, bei der Torwart Juan José Polo überragend war.

Dann übernahmen die Atlanticenses wieder die Kontrolle und generierten mehrere Möglichkeiten, den Punktestand zu erhöhen, darunter ein Kopfball von Fontalvo, der in die Horizontale krachte.

Bis Leyner Liñán in der ersten Minute der Nachspielzeit einem Gegenspieler entkam und im Strafraum zu Boden geschossen wurde. Der Schiedsrichter pfiff einen Elfmeter und Fontalvo verwandelte ihn in ein Tor. Er vollstreckte auf die linke Seite des Torwarts, der auf die andere Seite spielte.

Die von Trainer Gian Carlos Torres angeführten Teams treffen am Dienstag ab 15:00 Uhr zum zweiten Termin der Gruppe B auf Antioquia.

Fotos: Juan Pablo Mercado – Atlantic Football League

#Colombia

-

PREV Eine in Argentinien lebende Russin ging in den Supermarkt und füllte ihren Einkaufswagen: Wie viel hat sie ausgegeben?
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco