SPIEL PONFERRADINA – CÓRDOBA | Spielplan und wo man den Ponferradina-Córdoba CF im Fernsehen sehen kann

SPIEL PONFERRADINA – CÓRDOBA | Spielplan und wo man den Ponferradina-Córdoba CF im Fernsehen sehen kann
SPIEL PONFERRADINA – CÓRDOBA | Spielplan und wo man den Ponferradina-Córdoba CF im Fernsehen sehen kann
-

Spielplan und wo man den Ponferradina-Córdoba CF im Fernsehen sehen kannMANUEL MURILLO

Córdoba CF spielt gegen die Ponferradina Ihr erstes Spiel der Aufstiegsphase in die zweite Liga findet an diesem Sonntag, dem 2. Juni, um 17:00 Uhr statt Die Toraim (Canal Sur und FEF TV). Die Grün-Weißen, Zweitplatzierte in der Gruppe 2 von Erste Föderation Am Ende der regulären Saison sind sie nicht nur gestärkt, nachdem sie Algeciras mit der unüblichsten Niederlage (1:0) besiegt haben, sondern treffen auch auf die Mannschaft aus Leonesa, die sich in der ersten Phase ihres Aufstiegs befindet, und geben zunächst zu Hause Rechenschaft ab ein Ergebnis, das für die anschließende Rückkehr nach El Arcángel nächste Woche von Vorteil ist.

Wo wird das Spiel von Córdoba CF übertragen?

Diejenigen Ivan Ania Sie kommen mit erledigten Hausaufgaben an und sind bereit, ihre Arbeitsoveralls auf der neuen Route anzuziehen, die im Aufstiegs-Play-off eröffnet wird. Mit dem zweiten Platz im südlichen Abschnitt im Gepäck werden den Grün-Weißen neben guten Gefühlen während der heimischen Schließung auch die daraus resultierenden Vorteile des Klassifizierungsfaktors als Garantie für die Veranstaltung in der Stadt El Bierzo zugute kommen . Der Prozess kann live und öffentlich im Fernsehen verfolgt werden Südkanal (nicht im digitalen Format verfügbar), als erstes von bis zu vier möglichen Córdoba CF das die regionale Kette während der Phase anbieten wird. Sie können auch den Fortschritt verfolgen Málagaaufgrund des Kategoriesprungs auf der anderen Seite der Tabelle angesiedelt – Celta B wird in der ersten Runde gemessen – und zusammen mit dem Caliph-Team der einzige andalusische Vertreter in der Phase.

Fans von Córdoba CF auf der Tribüne von Can Misses, während des Spiels zwischen Córdoba CF und Ibiza.

Im Sport kommt ein elektrischer Crossover. Diejenigen Juanfran Garcíader am letzten Spieltag gegen die nur ein Unentschieden erringen konnte Teruel weiterhin Eigentümer des fünften Platzes und damit Rivalen des Zweitplatzierten in der angrenzenden Gruppe. Ihre Gefühle bewegten sich im letzten Abschnitt der Meisterschaft durch etwas unregelmäßiges Fahrwasser, doch sobald die Play-offs angekommen sind, eröffnet sich für alle Beteiligten ein neuer Horizont, der zwischen einer Augenbraue und einem Auge darauf achtet, danach in die Silber-Division zurückzukehren ihren Abstieg im letzten Jahr. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein besonders rockiger Rivale sind. Das Defensivfeld glänzt mehr als die Offensivleistung, obwohl sie auch auf den letzten Metern nicht besonders zahm wirken. In Der Toralíndem Austragungsort des ersten Spiels, ist es ihnen außerdem, wenn auch von mehr zu weniger, gelungen, ein relativ sauberes Bild zu zeigen, das nicht sehr zugänglich ist, obwohl sie weit weg von zu Hause auch als einer der besten Besucher in ihrem Ligasegment abgeschlossen haben.

Sie stehen im Kontrast zu einem Cordoba-Block in guter Linie, obwohl sie in den letzten Momenten des Kalenders etwas verschwommen sind. Auch das letzte Aufeinandertreffen gegen Algeciras ist kein gutes Beispiel, bei dem die weniger verbreiteten Spieler für die Sache gewonnen wurden. Die Gala-Elf wird zweifellos zurückkehren, auf Kosten der Verletzten –Calderon Und Martinez-, die hoffen, für den Besuch der Bercian-Strecke anzukommen, wo Anna wird seine Vertrauten aufstellen, um im Rückspiel einen guten Punktestand sicherzustellen Der Erzengel nächste Woche (Sonntag, 9. Juni, 20:00 Uhr).

Bilder der Fans von Córdoba CF – Atleti B.

FEF-TV live

Wie die ganze Staffel über ist der Sender mit den Rechten dran Erste Föderation, FEF TV, überträgt weiterhin den Fortschritt des Wettbewerbs. Nach Ablauf des regulären Bereichs können Jahresabonnement-Nutzer in dieser Aktionsphase weiterhin auf die Inhalte der Plattform zugreifen, ebenso wie Nutzer des Monatstickets zum Ansehen der Play-offs – nur mit Zugriff auf die Spiele der Kategorie , ohne Option auf andere im Angebot verfügbare Sportmodalitäten – zum Preis von 9,99 Euro.

Der erste Tag der Reiseroute für die bevorstehende Aktion wird keine Ausnahme sein, an dem das Unternehmen im Besitz von ist ATM-Übertragungdie eine Vereinbarung für drei Jahre mit der getroffen hat RFEFstellt weiterhin eine Alternative für diejenigen Benutzer dar, die Inhalte lieber in digitaler Form über die Website oder auf kompatiblen Geräten konsumieren möchten.

-

PREV ALTERNATIVE SÄTZE CÓRDOBA GEFÄNGNIS | Alternative Haftstrafen haben sich in einem Jahrzehnt fast verdoppelt und erreichen in Córdoba 1.800
NEXT Wann spielt Argentinien gegen Guatemala, das letzte Freundschaftsspiel vor der Copa América 2024?